Richtig motiviert zum Nichraucher: Ebook plus Online-Programm

Front Cover
epubli, Oct 11, 2012 - Health & Fitness
0 Reviews
Mit dem Schlüssel-Schloss-Prinzip zum Nichtraucher: Mit dem Erwerb dieses Buches erhalten Sie neben wichtigen Informationen für Ihren Weg zum Nichtraucher auch ohne Mehrkosten Zugang zu dem von Dr. Rainer Schneider entwickelten Entwöhnungsprogramm, das auf Ihre individuellen Motivationstyp zugeschnitten ist. Das vollständige Programm, zu dem Sie in diesem Buch einen Zugang finden, umfasst zusätzlich: - den innovationspreisgekrönten Persönlichkeitstest - die Auswertung - das auf Sie zugeschnittene Entwöhnungsprogramm plus Notfallmaßnahmen - ein ebenfalls auf Ihren Motivationstyp zugeschnittenes Audio, das Sie zusätzlich motiviert und unterstützt “Jeder Mensch motiviert sich auf seine persönliche Weise“, sagt Dr. Schneider und präsentiert mit Richtig Motiviert zum Nichtraucher ein Programm, das weit über das hinausgeht, was ein gewöhnliches Buch zu diesem Thema sonst bietet. Vielleicht haben Sie bereits die eine oder andere Entwöhnungsmethode ausprobiert – vermutlich mit wenig und nicht ausreichendem Erfolg. Das ist aber kein Wunder, und damit sind Sie auch nicht allein. Tatsächlich sind alle Tipps und Methoden nutzlos, wenn sie nicht zu Ihrer Art und Weise passen, sich zu motivieren. Warum sollte diese psychologische Analyse beim Nichtraucher werden wichtig sein? Die Antwort liegt auf der Hand: Rauchentwöhnung ist vor allem Kopfsache. Man will ein Ziel erreichen und mobilisiert die eigenen psychischen Kraftquellen. Diese Kraftquellen muss man aber erst einmal kennen. Doch viele Kräfte wirken im Verborgenen. Sie sind nicht immer vollständig bewusst. Diese Kräfte zu mobilisieren; das schaffen Sie mit der MOVE-Methode.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Section 1
Section 2
Section 3
Section 4
Section 5
Section 6
Copyright

Common terms and phrases

About the author (2012)

Dr. Rainer Schneider hat Psychologie und Sportwissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg studiert. Er promovierte im Fach Persönlichkeitspsychologie mit dem Thema Paradoxien des Willens. Schneider koordinierte und supervidierte bereits zahlreiche internationale Forschungsprojekte und forschte im Bereich unspezifischer Therapieeffekte und Placeboeffekte. Er hält zu diesen Themen regelmäßig Vorlesungen und Vorträge. Er ist als Autor und Gutachter von wissenschaftlichen Zeitschriften und war u.a. bratend tätig für den Wissenschaftlichen Beirat der Bundesärztekammer. 2011 rief Schneider zusammen mit dem Kommunikationsberater Thomas Sillmann das Internetunternehmen MOVE - Motivationsbasierte Verhaltensänderung ins Leben.

Bibliographic information