Richtige Tonlagen für das Singen in Kindergarten und Grundschule

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 36 pages
0 Reviews
Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Padagogik - Kindergarten, Vorschule, fruhkindl. Erziehung, Note: keine, -, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Es wird wieder mehr und haufiger mit Gruppen von Kindern gesungen. (Stichwort: Cantooder Felix-Kindergarten, Musikschullehrkrafte in der verlasslichen Halbtagsgrundschule, Musikgarten, u. A.) Dies ist eine sehr schone Aufgabe, stellt aber an den Unterrichtsstil, die Fertigkeiten und die Kontrollmechanismen der Erziehenden einige Anforderungen. Wahrend Gesanglehrende im direkten Gegenuber spezielle Stimmprobleme sofort horen und diese dann durch Ubungen angehen konnen, bleibt die Horkontrolle in einer Gruppe oder bei chorischer Stimmbildung stets auf den Gesamtklang beschrankt. Insbesondere die Uberforderung durch zu hohes oder zu tiefes Singen oder zu starkes Forcieren muss auch an der Haltung erkannt werden oder von vornherein durch geeignete Tonlagen der Lieder und entsprechende Stimmbildung ausgeschlossen bleiben. Wir alle wissen, wie stark standige stimmliche Uberforderung die Gesundheit der Stimme schadigen kann, und sollten daher gerade den Kindern, die ihre Liebe zum Gesang erst ausprobieren und entdecken wollen, durch geeignete Tonlagen beim Singen von Liedern entgegenkommen. ...]"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information