Rodin Wodanek - Die kleine Idee: Zwei Märchen für jung und alt mit vielen Illustrationen

Front Cover
Books on Demand, 2010 - 190 pages
0 Reviews
Autorin Susi Graf schenkt uns mit diesem Buch zwei neue M rchen f r jung und alt, geschrieben mit viel Fantasie und Witz, zudem liebevoll illustriert. Aber was so m rchenhaft leichtf ig scheint, enth lt auch manche Lebensweisheit. Rodin Wodanek, Titelheld des ersten M rchens, besitzt einen Zoo komischer Tiere, einen Drachen als Freund, verliebt sich unsterblich und leidet unter seinem Bruder Thorodan. Dieser dreiste, verfressene Gesell liebt obendrein noch dieselbe Frau. Als Thorodan sich eines Tages bei Rodin einnistet, verliert der endg ltig die Fassung. Was ihm alles einf llt, um seinen Bruder loszuwerden und seine Liebste zu gewinnen, erz hlt die Autorin in einem heiter-komischen Feuerwerk der Ideen. Im zweiten M rchen kommt eine kleine Idee in die Welt und muss schleunigst einen Menschen finden, der sie zu Ende denkt, sonst verfl chtigt sie sich bald wieder. Sie trifft Bernhard, nach blichen Ma st ben ein Looser. Gerade darum will sie, dass er ihr zum Leben verhilft. Aber der z gert lang, glaubt er doch, in der Freiheit der Landstra e sein Gl ck gefunden zu haben. Es bedarf vieler berredungsk nste, bis die kleine Idee ihn doch erobert. Mit ihr erlangt er wieder Wohlstand und neues Gl ck. Was er mit der kleinen Idee erfindet, wird nicht verraten, nur soviel: In Japan beginnt man gerade, diese Idee zu verwirklichen, da holt Realit t das M rchen ein. Im Vordergrund steht hier nicht Komik, sondern stille, nachdenklich-philosophische Heiterkeit. Zum ersten Mal l sst uns Susi Graf auch teilhaben an ihren ausgezeichneten Skizzen, Karikaturen und Bildern, die sich durch das gesamte Buch ziehen.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information