Sammlung diverser Berichte - Band II: Übernahme der Zentralsterilisation durch einen externen Anbieter: Wirtschaftslichkeitsanalyse der Ist-Situation mit Soll-Konzeption

Front Cover
GRIN Verlag, Aug 11, 2009 - Business & Economics - 41 pages
0 Reviews
Projektarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich BWL - Allgemeines, , Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Der vorliegende Band II befasst sich mit dem interessanten Thema „Outsourcing“ und den Gedanken eines mittleren Krankenhauses für den Bereich der Zentralsterilisation. Aufbauend auf einer detaillierten Ist-Analyse der Situation wird eine Soll-Konzeption erstellt und die Kosten ermittelt, die eim „Outsourcing der Zentralsterilisation an einen externen Leistungserbringer für das Krankenhaus entstehen würden. Die Schriftenreihe wird im dritten Band mit einem ebenfalls sehr interessanten Thema, einer „Wirtschaftlichkeitsanalyse unter der Fragestellung der Rentabilität der Anschaffung eines Neufahrzeuges“, fortgesetzt. Dem Verfasser ist zwar bewußt, dass es sich bei dieser Schriftenreihe um Untersuchungen handelt, die zum Teil schon vor 10 Jahren gemacht wurden, die Ergebnisse und Hinweise sind aber noch immer von hoher Aktualität, wie neuere Untersuchungen zu relevanten und ähnlichen Themen beweisen.Ziel des Auftrages bezüglich der Zentralsterilisation in einem Krankenhaus, ist eine leistungsstarke Einrichtung zu schaffen, die die Ansprüche, die an eine sparsame und wirtschaftliche Betriebsführung zu stellen sind, einerseits realisiert und entspricht, gleichzeitig aber sicherstellt, daß den Anforderungen, die der laufende Betrieb stellt, entsprochen wird. Dabei sind die hausspezifischen Gegebenheiten, wie z.B. bauliche Konzeption etc. zu berücksichtigen. Darüber hinaus ist unter Beachtung der gesetzlichen Notwendigkeiten und der gegebenen wirtschaftlichen Sachzwänge, die Sicherung einer leistungsfähigen Personalbesetzung für die Zukunft zu gewährleisten. Der Auftraggeber legt Wert darauf, daß er Informationen über den Betrieb einer Zentralsterilisation erhält, die er nicht nur bezogen auf das vorliegende Projekt, sondern insbesondere auch auf andere Projekte anwenden kann. Es ist daher bei der Berichtsdarstellung nicht nur die Situation des Krankenhauses darzustellen, sondern auch auf rechtliche Aspekte und organisatorische Belange einzugehen.Der Auftraggeber wünschte darüber hinaus eine fachliche und praktische Unterstützung vor Ort, falls es zur Übernahme der Zentralsterilisation des o.g. Krankenhauses durch ihn kommt. Der Bericht soll darüber hinaus den Auftraggeber in die Lage versetzen, die bestehende Zentralsterilisation eines Krankenhauses zu übernehmen und fachlich leiten zu können. Die Projektentwicklung bzw. der nachfolgende Bericht ist daher in drei Berichtsteile aufgeteilt.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abläufe Anhaltszahlen Anteil der operativ Anwendung Aufbereitung Aufgaben aufgrund Auftraggeber Auftragnehmer außerordentliche Prüfung Bedarf Behandlungsgut Beladen benötigten Bereich Zentralsterilisation Bereitschaftsdienst Bericht Berichtsentwurfs Berücksichtigung Beschaffung von Instrumenten Betrieb Betriebsbuch Bezüglich Bioindikatoren Chargen Chirurgie Container Dampfsterilisation Datenlage Dekontamination Desinfektion diverser Prüfungsberichte Band durchschnittlich belegten Betten eigene Darstellung Einrichtungen Entsorgung entsprechend erfolgt ermittelt ersten Fragebogens Funktionskontrolle Gemäß Angaben Gynäkologie Hersteller Höhe von DM Hygiene hygienischen Implantate Informationen insbesondere insgesamt Instrumentarium Ist-Situation jeweiligen Kennzahlen Kommissionierung kontaminiertem Kontrolle Kosten der Sterilisation Leistungszahlen Leitung der ZS Mitarbeiter möglich Montage muß Neurochirurgie Neurologie notwendig Nutzer OP-Schwester operativ tätigen Abteilungen Organisationsabläufe Organisatorische Voraussetzungen Orthopädie Outsourcing Personal Personalbedarf Personalbedarfsermittlung Personalkosten personelle Produktdefinition Produkteigenschaften Prozent Qualitätssicherung Reihe Sammlung diverser Reinigung Sammlung diverser Prüfungsberichte seitens des Krankenhauses sowie Sterilgutes Sterilgutversorgung Sterilisationseinheit Sterilisationsverfahren Sterilisierbehälter Sterilisiergut Sterilisierkammer Tabelle tatsächlichen Transport Übernahme der Zentralsterilisation Überstunden unseren Urologie Verpackung Vollkräfte Wesentlichen WiG consult wirtschaftlichen Zentral Zentralsterilisationsbereich Zuständig hierfür Zwischenlagerung

Bibliographic information