Sangspruch als cultural performance: zur kulturellen Performativität der Sangspruchdichtung an Beispielen Walthers von der Vogelweide

Front Cover
Logos Verlag Berlin GmbH, 2011 - Civilization, Medieval - 91 pages
0 Reviews
Wie verhalten sich Literatur und soziokulturelle Ordnungen zueinander? Mit dieser Frage nimmt die Analyse ein Desiderat der Forschung in den Blick: die Performativitat der Sangspruchdichtung. Aus der Auseinandersetzung mit der Sprechakttheorie Austins und den Performativitatskonzepten Derridas und Butlers wird ein Analyseinstrumentarium gewonnen, das im Laufe der literaturwissenschaftlichen Untersuchungen an Beispielen der Rollen- und Themenkonstruktion bei Walther von der Vogelweide rekursiv-diskursive Netze im Spannungsfeld von Normbestatigung, -bearbeitung und -konstruktion offenlegt. Aufbauend auf diese Textanalyse wird in einem hypothetischen Modell der Kommunikationssituation die Interaktion von Performanz und Performativitat beleuchtet, die die Sangspruchdichtung in einen Prozess der kulturellen Bedeutungsstiftung integrieren konnte. Auf der Schnittstelle von Literatur-, Kultur- und Sozialwissenschaften angesetzt, bietet diese zweistufige Analyse so nicht nur Anschluss fur die mediavistische Forschung, sondern auch fur die diachrone Untersuchung des Verhaltnisses von Literatur und sozialer Ordnung.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Geleitwort
5
Performativität
11
Der Gattungshorizont der Sangspruchdichtung und Walther von
21
Performative Strukturen in der Rollenkonstruktion der Sangsprüche
29
Die Konstruktion eines Themas am Beispiel der guotäreBeziehung
49
Eine Hypothese zu Performanz
65
Kulturelle Performativität als Forschungsfeld
75
Modell der Aufführungssituation von Claudia Lauer
81
Copyright

Common terms and phrases

Aspekt Ästhetik der Identität Aufführung Aufführungssituation Auflage Austin Beispiel beispielhaft Butler Codex Manesse cultural performance Dichotomie Diskurs Egidi Einleitung erst Friedrich guot und ere Herberichs historischen Kontext Höfische Liebe hypothetisches Modell illokutionäre Akt inszeniert Interaktion Iteration und Indexikalität Iteration und Variation Kiening Kleine Heidelberger Liederhandschrift kollektive Gedächtnis Kommentar Kommunikation konnte Konstruktion Krämer künige Lauer Lehensbitte Liederhandschrift literarischen literaturwissenschaftlichen Analyse Marzo-Wilhelm 1998 Materialität milte milte-Thematik Minnesang Mittelalter mittelhochdeutschen mittelhochdeutschen Sangspruchdichtung Motive Narrativ niht nlit Performanz Performanz und Performativität Performanzbegriff im Spannungsfeld Performative Akte performative Prozess performative Strukturen Performativität Performativität der Sangspruchdichtung Performativitätstheorie perlokutionären Philipp von Schwaben Philippschelte Potential Publikum Reichsklage Reichston Rekurs Rekursivität Rolle Rollenkonstruktion Sänger Sangspruchdichtung Sangsprüche Walthers Schweikle 2009 soll soziale Spannungsfeld von Illokution spezifische Sprecher-Ich Sprecherrolle Spruch Spruchdichtung Strohschneider 1993 Strophen Tervooren 1995 Text Universitätsbibliothek Heidelberg Universitätsbibliothek Heidelberg Hg Untersuchung Vogelweide Weingartner Liederhandschrift Wiederholung Wirth Wolfger von Erla Württembergische Landesbibliothek Zeiselmauer Zitat zitiert

Bibliographic information