Sanskrit-Chrestomathie: zunächst zum Gebrauch bei Vorlesungen

Front Cover
Gedruckt bei der Kaiserlichen akademie der wissenschaften, zu haben bei W. Gräff's erben, 1845 - Sanskrit language - 451 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Popular passages

Page iv - Anfanger selbst mit der besten Chrestomathie nichts anfangen. Es schwebte Böhtlingk zuerst etwas Ähnliches vor, wie Benfey in seinem "Handbuch" verwirklicht hat. Aber schon im Vorwort zur Chrestomathie sagt er im Jahr 1845 von dem geplanten Wörterbuch: "Dasselbe wird sich auf die Werke der einheimischen Lexicographen und Grammatiker gründen und sich keineswegs auf die Chrestomathie beschränken".
Page 423 - Keep close the doors of the sacrificial hall , those resplendent doors which cause prosperity, and were never entered by any common man; for this is the day of our sacrifice.
Page 277 - ... bezweifeln. Gegenüber Brugmann's Versuch, S. 830 Anm., sich die Entstehung dieses Gebrauches anschaulich zu machen, scheint mir noch heute der von Böhtlingk in der ersten Auflage seiner Chrestomathie S. 277 gemachte den Vorzug zu verdienen, der in die Worte gefasst ist: "Am leichtesten können wir uns diese erhärteten neutralen Formen erklären, wenn wir annehmen, dass sie ursprünglich bloss prädikativ gebraucht wurden
Page 286 - Fürst (dass du mich verlassen willst), nicht aber darfst du mich verlassen (auch wirst du mich nicht verlassen) 5 in einer Geistesverwirrung aber könntest du mich doch verlassen. (Diese befürchte ich.) da du mir zu wiederholten Malen den Weg weisest.
Page 391 - Traditur, vaccas esse aliquando a Panibus f) ex deorum coelo raptas, et in calígine (loco obscuro) caelatas, Indrarn autem cum Marutibus eas récupérasse. Hoc in indice declaratur: 'Sarama, deorum canis femina, ab Indra missa fuit, ut vaccas a Panibus Asuris occultatas investigaret : eamque sibi conciliaturi Panes imparibus versïbus alloquuti surit'».
Page iv - Das Erscheinen des Lexicons, ohne welches die Chrestomathie ihren Zweck ganz verfehlen würde, werde ich nach Kräften zu beschleunigen suchen. Dasselbe wird sich auf die Werke der einheimischen Lexicographen und Grammatiker gründen und sich kehaesweges auf die Chrestomathie beschränken.
Page 433 - We invite Indra to our morning sacrifice, also to our mid-day sacrifice, and lastly, to our evening moonplant banquet.
Page 285 - Ich würde mich verlassen, aber nicht so (leicht) dich» dh «eher würde ich mein Leben hingeben, als dich verlassen ». Str.
Page 292 - Ich möchte *№f st. ^frt lesen, dann wäre der Sinn des ganzen Verses dieser : « Meine Kunst, die Pferde zu lenken, bleibt bei mir als anverlrautes Pfand », dh « Meine Kunst, die Pferde zu lenken, bleibe ich dir wie ein mir anvertraules Gut, das du zu jeder Zeit fordern kannst, schuldig».

Bibliographic information