Satzstruktur und Lernverhalten

Front Cover
H. Huber, 1972 - Grammar, Comparative and general - 110 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung und Überblick
7
2 Syntaktische Strukturmodelle
15
Überblick über die Literatur
27
Copyright

2 other sections not shown

Common terms and phrases

allerdings Anzahl Artikel assoziativen Verbundenheit Aufl Befunde besonders besser behalten Beziehung Dekodier-Hypothese deutschen deutschen Sprache durchschnittlichen Satztiefe durchschnittlichen Trefferwerte Einfluß Einflusses syntaktischer Erwartungen einzelnen syntaktischen Stellen einzelnen Wörter empirischen entsprechend erst Experi experimentellen Faktor Frage des Einflusses freien Satzglieder gelernt gleich Glieder Gliedkerne GLINZ Grammatikalität GREBE growling Grundform-Glieder häufig hierzu oben HÖRMANN hypostasierten Hypothese der durchschnittlichen IC-Analyse inhalt inhaltbezogenen Grammatik innerhalb der Experimentalsätze innerhalb der Sätze insgesamt JOHNSON klassischen Phrasenstruktur-Grammatik konkreten Konstituenten Kontrolle Lernen von Sätzen lernenden Sätze liche Linguistik MARTIN und ROBERTS matik möglich Phrasen Phrasenstruktur Prädikat Präpositionen Prüfung der Selektions-Hypothese Psycholinguisten psychologischen Realität Reihen-Stellen-Phänomen Satzbasis Satzbäume Sätzen des Typs Satzgliedstellungs-Versionen Satzinhalt Satztiefe von MARTIN Satztyp schen sentence siehe hierzu signifikant Sinnkopplungen sinnlosen Sätzen Sprachbenutzer Sprache sprachstatistisch Struktur der Sätze Strukturmodell der inhaltbezogenen Substantiv syntaktische Strukturmodell syntaktischen Struktur TEP’s Transformationsgrammatik Übergangsfehler untereinander Unterschiede Untersuchungen Variablen Variation verbal Verbs Verifizierung weglaßbar Wörter innerhalb Wortstellung Wortzwischenraum YNGVE zehn zumindest

Bibliographic information