Savoir vivre: Umgangsformen des polnischen Adels

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 52 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Russistik / Slavistik, Note: 2,0, Johannes Gutenberg-Universitat Mainz, Veranstaltung: Hauptseminar "kultura szlachecka - Lebensweise und Kultur des polnischen Adels," 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Savoir vivre - Umgangsformen lautet das Thema dieser Arbeit im Rahmen des Hauptseminars, Kultura szlachecka - Lebensweise und Kultur des polnischen Adels." Die ersten Uberlegungen unter Kapitel 1. waren zunachst einmal allgemein, d. h. kulturubergreifend, um sowohl die ursprungliche als auch die heutzutage geltende Bedeutung des Begriffs Savoir vivre, der in der Seminararbeit immer wieder verwendet wird, naher zu definieren. Der nachste Schritt bestand darin, sich dem Savoir vivre einer speziellen Kultur, namlich dem der polnischen Adelskultur zu nahern. Die Komplexitat des Themas Savoir vivre, die nach den anfanglichen Reflexionen deutlich wurde, erforderte eine gezielte Auswahl von Teilbereichen dieses Oberbegriffs. Ich habe mich daher entschieden, zwei Bereiche, die unter den sprachlichen Aspekt von Savoir vivre fallen, naher zu untersuchen. In Kapitel II.3. habe ich mich deshalb mit der Begrussung, im darauffolgenden Kapitel mit Anrede und Titel beschaftigt. Entscheidend fur die Wahl ausgerechnet dieser Stichpunkte war, dass besonders in der polnischen Adelskultur die Art der Begrussung sowie der Anrede bzw. des Titels wichtige Kriterien dafur waren, ob jemand als Mitglied der Adelsschicht gezahlt werden konnte oder nicht. Daruber hinaus versprach gerade der kommunikative Bereich des Savoir vivre im damaligen Polen einiges uber das Wesen, die Mentalitat und besonders auch uber die Gegensatze dieser Kultur auszusagen. Ein zentraler Gedanke war jedoch nicht nur die Frage, was das Savoir vivre der Adelskultur uber die Mitglieder dieser Gesellschaft verriet, sondern auch, welche Ruckschlusse sich daraus uber das Wesen von Umgangsformen allgemein schliessen lassen, um damit wieder an den Au
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 19 - Anreden des Adels in der deutschen und der polnischen Briefkultur vom 1 7. bis Anfang des 20. Jahrhunderts. Eine vergleichende sprachwissenschaftliche Untersuchung mit einer Auswahlbibliographie.
Page 4 - die Gesellschaft - dh der Kreis aller Menschen mit Herz, Charakter und einem natürlichen Sinn für Korrektheit - ihre Tore vor den Außenseitern schließt", die sich nicht zu „benehmen

Bibliographic information