Schematherapie mit Kindern und Jugendlichen: Mit Online-Materialien

Front Cover
Christof Loose, Peter Graaf, Gerhard Zarbock
Beltz, Jan 28, 2013 - Psychology - 352 pages
0 Reviews
Warum mit der Therapie warten, bis »das Kind in den Brunnen gefallen ist«? Die Schematherapie hat sich in den letzten Jahren in der Behandlung erwachsener Patienten als außerordentlich erfolgreich erwiesen und wird nun erstmals auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen übertragen. Gerade weil sie entwicklungspsychologische Grundlagen mit einbezieht und auf einem Modell der Grundbedürfnisse in der Kindheit und im weiteren Lebensverlauf beruht, ist die Schematherapie auch für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen sowie für die begleitende Elternarbeit gut geeignet. Dabei müssen in verschiedenen Altersphasen unterschiedliche Herangehensweisen und Therapieschwerpunkte gewählt werden. Neben zahlreichen Beispielen und direkt umsetzbaren Techniken und Strategien werden umfangreiche Materialien für den Therapeuten und die Patienten angeboten. Alle Arbeitsmaterialien sind als Download verfügbar. Aus dem Inhalt • Grundlagen der Anwendung • Schematherapie in den verschiedenen Altersgruppen: Säugling und Kleinstkind; Vorschulkind; Grundschulkind; pubertierendes Kind; Jungerwachsener • Kindbezogene Techniken und Vorgehensweisen • Elternbezogene Techniken und Vorgehensweisen • Der schematherapeutische Ansatz im Therapieantrag • Schematherapie mit Kindern und Jugendlichen: ein neues Konzept entwickelt sich

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

About the author (2013)

Dr. Christof Loose ist Kinder- und Jugendlichentherapeut sowie zertifizierter Schematherapeut in privater Praxis in Düsseldorf sowie wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Düsseldorf, Abteilung Klinische Psychologie.

Peter Graaf, Dipl.-Psych., ist Psychologischer Psychotherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut. Aktuell ist er am Werner-Otto-Institut (Kinder- und Jugendpsychiatrische Abteilung und Eltern-Kind-Klinik) in Hamburg tätig.

Dr. phil. Gerhard Zarbock, Dipl.-Psych., ist Leiter des Instituts für Verhaltenstherapie-Ausbildung in Hamburg (IVAH).

Bibliographic information