Schiller und die Konstruktion des deutschen Nationalismus

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 68 pages
0 Reviews
Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, Note: 1,3, Universitat Siegen, 45 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll untersucht werden, wie die Konstruktion von Nationalismus mit der Konstruktion von nationaler Identitat in Deutschland um 1800 zusammenhangt. Nation und nationale Identitat werden als eine Konstruktion des Kollektiven im Spannungsfeld zwischen Kultur und Politik" begriffen . Dazu sollen im ersten Teil der Arbeit Definitionen geklart, geschichtliche Grundlagen auf sprachhistorischer und politischer Ebene miteinander verknupft und ein Gesamtbild der Tradition des deutschen Kulturnationalismus hergestellt werden. Grundlagen des vorliegenden Verstandnisses von Identitatskonstruktion sind der von GIESEN gepragte Begriff der kollektiven Identitat' und der kulturellen Codes' . Das Codemodell bietet die Moglichkeit, die Konstruktion von kollektiver nationaldeutscher Identitat in ihrer Entwicklung auf mehreren Ebenen zu erklaren. Die Abgrenzung des deutschen Bildungsburgertums gegen das Fremde, hier in erster Linie der Kontrast der deutschen gegen die franzosische Identitat, ist dabei der Ausgangspunkt der Betrachtungen. Um eine semantische Grundlage fur die darauf folgenden Ausfuhrungen zu schaffen, werde ich in Punkt 2.0 die Grundbegriffe meiner Arbeit erlautern. Dabei ist mir wichtig, Definitionen zu geben, die die Rahmenbedingungen der Entwicklungen bilden, die zu einer Konstruktion von Nationalismus bzw. Kulturnationalismus in Deutschland gefuhrt haben.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information