Schlurfs. Annherungen an Einen Subkulturellen Stil Wiener Arbeiterjugendlicher

Front Cover
Lulu.com, Jan 1, 2007 - History - 136 pages
0 Reviews
"Schlurfs" waren Arbeiterjugendliche, die zur Zeit der NS-Herrschaft in Wien ihren eigenen subkulturellen, an angloamerikanischer Mode orientierten Stil entwickelten und gerne zu Swing tanzten. Sie gerieten dadurch in Gegensatz zur Hitlerjugend, lieferten sich mit dieser zuweilen harte Auseinandersetzungen und wurden von den nationalsozialistischen Behrden verfolgt. Bei dem vorliegenden Buch handelt es sich um die 1993 verfasste Diplomarbeit von Anton Tantner, die versucht, die Jugendsubkultur der "Schlurfs" in den Gesamtzusammenhang der europischen Jazz-Subkulturen einzuordnen: hnlich wie die Hamburger "Swings" und "Swingheinies," die Pariser "Zazous," die Prager "potpki" und die Wiener brgerlichen "Swings" entwickelten "Schlurfs" aus den Angeboten der Kulturindustrie ihren eigenen Stil, der im Widerspruch zum Nationalsozialismus stand.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorbemerkungen
1
Die Kluft zwischen Theorie und Praxis
27
Annäherungen
34
Ansätze zur Beantwortung offener Fragen
106
Fazit und Ausblick
114
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information