Schriftspracherwerb - Ist phonologische Bewusstheit trainierbar?

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 68 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 2, Universitat Koblenz-Landau, Sprache: Deutsch, Abstract: Endlich ist es soweit, das Kind wird eingeschult. Mit gemischten Gefuhlen schicken die Eltern ihren Erstklassler ins Leben'. Viele Fragen gehen ihnen dabei durch den Sinn: Wie wird es sich entwickeln? Wird es gut mitkommen? Was ist, wenn Probleme entstehen? Andererseits, das Kind war reif fur neue Herausforderungen. Zumindest hat das Gesundheitsamt diese elterliche Beobachtung bestarkt. Bei dem Schulreifetest gab es weder gesundheitliche noch sprachliche Probleme. Also kann doch nichts schief gehen - oder? Auch der Lehrer/in hat sich emotional auf die neue Klasse einzustellen versucht. Viel Arbeit wurde in die Organisation zum problemlosen Start und fur den weiteren Unterrichtsverlauf aufgewendet. Doch schon nach den Herbstferien stellt er fest, dass ein Kind trotz aller Bemuhungen, Ubungen und Hilfestellungen von seiner Seite und der der Eltern im Deutschunterricht uberhaupt nicht mitkommt. An der Intelligenz scheint es nicht zu liegen, die hat es in den anderen Fachern genug unter Beweis gestellt. Schon das Lesen macht dem Schuler Probleme, von den vielen Fehlern beim Schreiben von so oft geubten Worten ganz zu schweigen. Woran liegt das? Sowohl der Lehrer als auch die Eltern sind sich einig, es muss eine andere Ursache haben. Vielleicht kann hier ein Schulpsychologe helfen? Nach ausfuhrlichen Einzelgesprachen des Psychologen mit den Eltern und dem Lehrer schlagt der Facharzt vor, einen Test zu machen, um die Probleme des Schulanfangers genauer lokalisieren zu konnen. Zu diesem Zweck stellt er das Verfahren Der Rundgang durch Horhausen" von Martschinke, Kirschhock & Frank vor, welches zur Diagnose und Forderung im Schriftspracherwerb vor allem fur Erstklassler konzipiert wurde (ausfuhrliche Erlauterung unter VIII. 2. 1). Nach dem Test steht fest: Es liegt nicht an den ko"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
4
Studie zur phonologischen Bewusstheit
12
Weitere Studien
18
Förderprogramme zur Übung phonologischer Bewusstheit
25
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information