Schuld und Versöhnung bei Nelly Sachs

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 56 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universitat Potsdam (Institut fur Germanistik), Veranstaltung: Historischer Augenblick. Begegnungen. Nelly Sachs - Paul Celan - Ingeborg Bachmann, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Dozentenkommentar: Sehr gute Argumentation, uberzeugende Textbeispiele., Abstract: Versohnung wird als ein zentraler Begriff in der Dichtung und im Leben der Nelly Sachs gesehen. Nelly Sachs wird der Versuch zu Versohnen von unterschiedlichen Seiten unterstellt. Es ist schwer zu sagen, inwieweit sie selbst die Rolle als Versohner zwischen Deutschem und Judischem anstrebte. Schwierig ist die Deutung der Person und des Werkes als Symbol der Versohnung' auch deshalb, weil dies nicht frei vom Anschein einer Instrumentalisierung der Dichterin durch die deutsche Politik und Gesellschaft zur Beruhigung schlechter Gewissen und zur Verbesserung der deutsch-judischen Beziehungen ist. Ziel dieser Arbeit ist es in einem ersten Schritt, sich ein allgemeines Verstandnis von Schuld' und Versohnung' zu verschaffen, um sich mit diesem Grundwissen an die Bedeutung der Begriffe im Leben und in der Dichtung der Nelly Sachs vorzutasten. Dabei wird zu beachten sein, dass Nelly Sachs mit Angaben zu ihrer eigenen Person und zur Entstehung ihrer Dichtung immer recht sparsam umgegangen ist oder aber widerspruchliche Angaben machte, was zur Folge hatte, dass Interpreten und Biographen zum Teil Wissenslucken mit Spekulationen ersetzten. Solchen anscheinend in voller Uberzeugung als Fakten prasentierten Halbwahrheiten wird kritisch zu begegnen sein, was angesichts der ubersichtlichen Forschungslage nicht immer einfach sein wird. Relevant fur diese Arbeit wird erst ihr Schaffen nach 1943 sein, da Nelly Sachs selbst jegliche Dichtung davor fur ungultig erklart hat und weil ja das Thema dieser Arbeit Schuld und Versohnung' ist, wobei eben der Holocaust die schon angesprochene unerme
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information