Schuldrecht nach Anspruchsgrundlagen: samt BGB Allgemeiner Teil

Front Cover
C.F. Müller GmbH, 2011 - Obligations (Law) - 1219 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Seite
57
1
58
Zivilrecht und BGB Anspruch und Beweislast
65
15
66
Die Rechtsanwendung 8
72
Der Anspruch des BGB 14
78
Schuldrecht Besonderer Teil oder
85
Der Kaufgegenstand 31
95
Die Schwarzfahrt 610
674
Schuldrecht Allgemeiner Teil oder
677
Das gesetzliche System 603
679
Das Schuldverhältnis als Programm des gesamten Schuldrechts 616
680
Bild
681
Die Leistung nach BGB und ZPO 621
685
22
686
Die Inhaltskontrolle von Verträgen nach Treu und Glauben 635
699

Ein Überblick über die Sachmängelhaftung 37
102
Der Ausschluss des Nacherfüllungsanspruchs 44
108
Der Ausschluss des Rücktrittsrechts 50
114
Der Anspruch des Käufers auf Schadensersatz oder Aufwendungsersatz 53
117
Die Abgrenzung der unterschiedlichen Arten des Schadensersatzes 54
118
Der Anspruch des Käufers auf Ersatz des durch den Sachmangel verursachten Schadens 55
119
Der Anspruch des Käufers auf Schadensersatz statt der Leistung 57
121
Der Anspruch des Käufers auf Ersatz des Verzögerungsschadens 60
124
Der Anspruch des Käufers auf Ersatz seiner vergeblichen Aufwendungen 61
125
Der Sachmangel der Kaufsache 63
127
Die Beweislast 64
128
Die Brauchbarkeit der Kaufsache zur vertraglich vorausgesetzten oder gewöhnlichen Verwendung 68
132
Die fehlerhafte Montage 71
135
Der Sachmangel beim Gefahrübergang 72
136
Der Gefahrübergang sowie Nutzungen und Lasten beim Kauf 73
137
Der Gefahrübergang durch Übergabe an den Käufer 74
138
Die Nutzungen und Lasten der Kaufsache 76
140
Die vereinbarte Haftungsbeschränkung 77
141
Die Kenntnis und grobfahrlässige Unkenntnis des Käufers vom Sachmangel 80
144
Die Haftungsbeschränkung des Verkäufers bei einer öffentlichen Versteigerung 81
145
Die Verjährung der Sachmängelansprüche 82
146
Die Beschaffenheits und Haltbarkeitsgarantie 83
147
Die Rechtsfolge der Beschaffenheits oder Haltbarkeitsgarantie 84
148
Die Haftung des Verkäufers für Rechtsmängel der Kaufsache 85
149
Der Rechtsmangel der Kaufsache 86
150
Die Einwendungen und Einreden des Verkäufers gegen die Rechtsmängelhaftung 88
152
Der Kauf von Rechten und sonstigen Gegenständen 89
153
Besondere Arten des Kaufs 101
165
Teil
177
XII
183
Der Widerruf der Schenkung wegen groben Undanks 121
185
Die Miete
188
Die Mietsache 130
194
Die Schönheitsreparaturen 138
202
Der Vermieterwechsel nach gewerblicher Untervermietung zum Wohnen 144
208
Die Abgrenzung des Mietvertrags von anderen Vertragstypen 150
214
Der Anspruch des Mieters auf Schadensersatz 156
220
Die Ansprüche des Vermieters auf Unterlassung Duldung
226
Das Darlehen
263
Einwendungen des Darlehensnehmers gegen die Rückzahlungs
269
Schriftform und Inhalt des Darlehensvertrags 211
275
Sonstige Maßnahmen des Verbraucherschutzes 217
281
Der Dienstvertrag
285
Die Abgrenzung des Dienstvertrags von anderen Vertragstypen 227
291
Die Pflichtverletzung des Anwalts 233
297
Die Haftung des Steuerberaters 240
304
Der Gesundheitsschaden und seine Verursachung 249
313
Die fristlose Kündigung des Dienstverhältnisses aus wichtigem Grund 254
318
6
323
Die Ansprüche aus dem Werkvertrag 260
324
Die Fälligkeit der Vergütung 268
332
Die Verletzung des Nacherfüllungsanspruchs 276
340
Der Anspruch des Bestellers auf Schadensersatz 279
343
Der Anspruch des Bestellers auf Ersatz seines Verzögerungsschadens 282
346
Der Mangel des Werks und andere Leistungsstörungen 290
354
Das Kündigungsrecht des Bestellers 297
361
Der Bauvertrag 303
367
Der Reisevertrag 313
377
Der Rücktritt des Reisenden vor Reisebeginn 320
384
7
386
Der Anspruch auf Maklerlohn 323
387
eine erfolgreiche Maklertätigkeit 326
390
Einwendungen gegen den Anspruch auf Maklerlohn 329
393
Besondere Erscheinungsformen des Maklervertrags 333
397
Der Anspruch des Auftraggebers auf Herausgabe 339
403
XXII
409
Die Rechte und Pflichten der an einem Zahlungsvorgang Beteiligten 346
410
Das Scheckinkasso 352
416
Rat und Empfehlung Auskunfts und Beratungsvertrag 358
422
10
427
Die Rechts und Parteifähigkeit der Außengesellschaft 364
428
Erscheinungsformen der BGBGesellschaft 368
432
Die Einwendungen des Gesellschafters gegen die Beitragspflicht 374
438
Die Geschäftsführung der Gesellschaft 380
444
Die Auflösung der Gesellschaft 387
451
11
457
Die Tilgung der gemeinschaftlichen Schulden 399
463
12
465
Der Verein im Geschäfts und Rechtsverkehr 405
469
Der nichtrechtsfähige Verein 408
472
13
474
Bürgschaft vor und nach Leistung des Bürgen 411
475
eine verbürgte Hauptschuld 416
480
Der Rückgriff des Bürgen gegen den Hauptschuldner 422
486
Die Zeitbürgschaft 428
492
14
495
Das selbstständige Schuldversprechen und Schuldanerkenntnis 437
501
16
506
Das Orderpapier 443
507
Die Anweisung 444
508
17
514
Die Geschäftsführung ohne Auftrag 454
518
Die berechtigte Geschäftsführung ohne Auftrag 456
520
Die Ansprüche des Geschäftsherrn aus einer auftraglosen Geschäftsführung 460
524
19
527
Die Anspruchsvoraussetzungen der Leistungskondiktion und die Beweislast 467
531
Die Leistung des Anspruchstellers 468
532
Die Leistungskondiktion 470
534
Der Bereicherungsausgleich nach einer Leistung im
538
Die Leistung auf fremde Schuld 480
544
Die ungerechtfertigte Bereicherung durch unberechtigte Verfügung
551
Die Einwendungen und Einreden des Bereicherungsschuldners 493
557
Die Einwendung aus 815 gegen die Leistungskondiktion wegen Zweck
563
20
566
Haftungssysteme 504
568
Die Schadensrente für Mehrbedarf und Verdienstausfall 508
572
Der Schadensersatzschuldner 515
579
Die Verletzungshandlung 524
588
Die Schadensverursachung durch die Verletzungshandlung 532
596
Bild
598
Das Namensrecht 539
603
Die rechtswidrige Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts 545
609
Der zivilrechtliche Schutz der Ehre 550
614
Tatsachenbehauptungen und Werturteile 556
620
Die Schmähkritik 562
626
Der Grundtatbestand des 826 die vorsätzlich sittenwidrige
633
Die Haftung für die Verletzung einer Aufsichtspflicht 576
640
Die Anspruchsvoraussetzungen 577
641
Die Haftung des Tierhalters 580
644
Die Entlastung für ein NutzHaustier 581
645
Der Tierhüter 582
646
Die Haftung für den Einsturz eines Gebäudes 583
647
Der Einwand der Entlastung 584
648
Die Amtshaftung 585
649
Die Rechtsfolge der Amtshaftung 586
650
Die Voraussetzungen der Amtshaftung und die Beweislast 587
651
Die Staatshaftung nur für hoheitliche Verwaltungstätigkeiten 588
652
Die Verletzung einer Amtspflicht gegenüber einem Dritten 589
653
Der Schaden und seine Verursachung 592
656
Das Verschulden des Beamten 593
657
Das Fehlen einer anderen Ersatzmöglichkeit 594
658
Das Spruchrichterprivileg 595
659
Der Haftungsausschluss durch Versäumung von Rechtsmitteln 596
660
Die Haftung des gerichtlichen Sachverständigen und des Zeugen 597
661
Die Verjährung der Ansprüche aus unerlaubter Handlung 598
662
Der Anspruch auf Herausgabe der Bereicherung trotz Verjährung 599
663
Die Produkthaftung 600
664
Der gesetzliche Haftungsausschluss 602
666
Verjährung und Ausschlussfrist 603
667
Rechtsfolgen und Voraussetzungen 604
668
Die Verwirkung 641
705
23
708
Geldsummen und Geldwertschuld 647
711
Das Bestandsverzeichnis 652
716
24
718
Bild
720
Herstellung und Wertersatz entgangener Gewinn und Mitverschulden 658
722
Der Schutzzweck der verletzten Vertrags oder Rechtsnorm 674
738
Der Steuervorteil 684
748
Die Art und Weise des Schadensersatzes 685
749
25
776
Die Leistungszeit 718
782
Die Einwendungen des Gläubigers gegen das Zurückbehaltungsrecht
788
26
790
Typische und atypische Verpflichtungsverträge 730
794
Bild
795
Die unmittelbare vertragliche Verpflichtung zur Veräußerung oder zum Erwerb
800
Die Nichtigkeitsgründe des allgemeinen Schuldrechts 741
805
Der Vorvertrag 747
811
Der Vertrag zugunsten Dritter 751
815
Einwendungen des Versprechenden gegen den Anspruch des Dritten 755
819
Die Verjährungseinrede des schutzbedürftigen Dritten 761
825
27
838
Die unzureichende Leistung auf mehrere Verpflichtungen 780
844
Der Selbsthilfeverkauf 786
850
Die Beweislast für und gegen die Aufrechnung 788
852
Die Aufrechnung im Prozess 792
856
Teil
862
Das alte System der Leistungsstörungen 799
863
Bild
867
Die positive Forderungsverletzung nach neuem Recht 805
869
Der Anspruch des Gläubigers auf Schadensersatz 806
870
Die Voraussetzungen des Anspruchs auf Schadensersatz statt der Leistung 813
877
Der Anspruch des Gläubigers auf Ersatzherausgabe 819
883
Das gesetzliche Rücktrittsrecht des Gläubigers 820
884
Der Rücktritt wegen Verletzung einer vertraglichen Leistungspflicht 821
885
Der Rücktritt wegen Verletzung einer vertraglichen Pflicht zur Rücksicht 822
886
Der Schuldnerverzug 823
887
Die Rechtsfolgen des Schuldnerverzugs 824
888
Die Voraussetzungen des Schuldnerverzugs 825
889
113
892
Die Unmöglichkeit der Leistung 830
894
Die Befreiung des Schuldners von der unerfüllbaren Leistungspflicht 831
895
Das Leistungsverweigerungsrecht des Schuldners 833
897
Die Unmöglichkeit der Leistung im gegenseitigen Vertrag 834
898
Die Verletzung der schuldrechtlich gebotenen Rücksicht vormals positive Forderungsverletzung 835
899
Der Anspruch auf Schadensersatz wegen Verletzung der schuldrechtlich gebotenen Rücksicht 836
900
Die Rechtsgrundlage für einen Rücktritt des Gläubigers 837
901
Die schuldrechtliche Pflicht zur Rücksicht 838
902
Die Entlastung des Schuldners 842
906
199
907
Der Anspruch auf Schadensersatz wegen Verletzung einer vorvertraglichen Pflicht zur Rücksicht 843
908
Das vorvertragliche Schuldverhältnis 846
910
Der Schuldner des Schadensersatzes 848
912
Einwendungen des Schuldners gegen den Schadensersatzanspruch 850
914
Was der Schuldner zu vertreten hat 851
915
Die Fahrlässigkeit des Schuldners 852
916
259
917
Die Schuldunfähigkeit des Schuldners 854
918
Der vertragliche Haftungsausschluss 855
919
322
923
Teil
930
336
933
Die Sicherungsabtretung 873
937
363
941
Die Abtretungshindernisse 879
943
Der Ausschluss der Abtretung unpfändbarer Forderungen 881
945
Die Mehrfachabtretung 887
951
410
952
Bild
955
Die Übernahme einer Hypothekenschuld 893
958
Teil
963
431
965
Der Gesamtschuldnerausgleich 905
969
Die Gesamtgläubiger 911
975
Das Haustürgeschäft 917
981
Das halbseitig zwingende Verbraucherschutzrecht 923
987
Teil
991
Vertragsfreiheit und Grundgesetz 929
993
Die Rechtsfolgen einer unzulässigen Benachteiligung 935
999
Gesetzliche Formen des Rechtsgeschäfts 941
1005
XXIV
1006
Die rechtsgeschäftliche Form 944
1008
Teil
1010
Das Rechtsgeschäft im System des BGB 948
1012
Einseitiges und mehrseitiges Rechtsgeschäft 949
1013
Bild
1014
Kausales und abstraktes Rechtsgeschäft 952
1016
Teil
1023
Bild
1024
Die normative Auslegung nach Treu und Glauben 965
1029
Gesetzliche Auslegungsregeln 971
1035
Die Willenserklärung
1040
Die geschäftsähnliche Handlung 982
1046
Die Willenserklärung ohne Adressaten 988
1052
Das Verhandlungsergebnis Konsens oder Dissens 995
1059
Der Vertragsschluss 999
1063
Der AGBVertrag 1005
1069
BGBVertrag und AGBVertrag 1007
1071
Die Vereinbarung allgemeiner Geschäftsbedingungen 1012
1076
436
1080
Die Unwirksamkeit allgemeiner Geschäftsbedingungen 1019
1083
Die Beweislast für und gegen Vertrag durch kaufmännisches Bestätigungsschreiben 1025
1089
Teil
1092
454
1094
Die Rechtsfolgen des bedingten Rechtsgeschäfts 1033
1097
Teil
1103
Die Stellvertretung 1040
1104
613
1107
Das unternehmensbezogene Geschäft 1046
1110
Die Vertretungsmacht 1049
1113
Bild
1114
Die gesetzliche Vertretungsmacht 1052
1116
Die Erteilung der Vollmacht 1053
1117
622
1122
Die Untervollmacht 1059
1123
Das Wissen oder Wissenmüssen des Vertreters 1065
1129
Der Ausschluss der Vertreterhaftung 1071
1135
Teil
1143
Teil
1149
Die Teilwirksamkeit eines Rechtsgeschäfts durch Auslegung 1091
1155
Die beschränkte Geschäftsfähigkeit 1097
1161
76
1167
153
1176
Das wucherähnliche Geschäft 1121
1185
177
1191
Teil
1195
Das gesetzliche System der Anfechtung 1135
1199
Die Anfechtung der Willenserklärung 1136
1200
Der Inhaltsirrtum 1141
1205
Die widerrechtliche Drohung als Anfechtungsgrund 1148
1212
Die Verjährung im System des BGB 1154
1218
Der Beginn der Verjährung 1160
1224
Der Neubeginn der Verjährung 1163
1227
Die Ablaufhemmung 1169
1233
644
1250
183
1259
712
1262
726
1274
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information