Schwarze Frauen in der Bürgerrechtsbewegung

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 40 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Amerikanistik - Kultur und Landeskunde, einseitig bedruckt, Note: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen (Amerika Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Seit Anbeginn der Kolonialisierung in Amerika, mussten Afroamerikaner dort fur ihre Rechte kampfen. Seit dem 17. Jh wurden sie in der neuen Welt in die Sklaverei getrieben, die erst seit dem Ende des amerikanischen Burgerkriegs 1864 abgeschafft ist. Dennoch blieben Afroamerikaner vor allem in den Sudstaaten der USA weiterhin unterdruckt. Die Differenzierung zwischen "weiss" und "schwarz" setzte sich auch nach der Zeit der Sklaverei fort, in den "Rassentrennungsgesetzen" (Jim Crow Laws), die die afroamerikanische Bevolkerung bis in die 60er Jahre dieses Jahrhunderts politisch entrechtet und sozial separiert hat. Von vielen offentlichen Einrichtungen wie hoheren Schulen und Universitaten wurden sie ausgegrenzt, alle Dinge des offentlichen Lebens wie Restaurants, Busse, etc. wurden separiert. In dieser Zeit der Unruhen wurde das "Civil Rights Movement" geboren, das in den 50er und 60er Jahren "einen entscheidenden Beitrag zur Beseitigung der legalen Rassenschranken geleistet und damit wie keine andere soziale Bewegung das Erscheinungsbild der Vereinigten Staaten verandert hat." Die Geschichte von Rosa Parks, eine farbige Amerikanerin, die sich 1954 weigerte ihren Sitzplatz im Bus fur einen mannlichen weien Fahrgast zu raumen, und daraufhin verhaftet wurde, ist heute noch weltbekannt, und gilt als offizieller Anfang der schwarzen Burgerrechtsbewegung.Die gesamte Bewegung wurde also von einer Frau gestartet, der unter anderem auch einige Museen im ganzen Land gewidmet sind. Wenn uberhaupt ein Name einer weiblichen Burgerrechtsaktivistin genannt wird, dann ihrer. Aber was ist mit den anderen schwarzen Frauen die mageblich am Civil Rights Movement beteiligt waren? Wie viele Menschen wissen Bescheid uber Ella Baker oder Fannie Lou Hamer? Schwarzen Aktivistinnen wie ihn
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information