Schwerbehinderung - meine Rechte: Keine Frage offen

Front Cover
Haufe-Lexware, Mar 19, 2009 - Business & Economics - 192 pages

Inhalte:

  • Alle Ansprüche und Möglichkeiten von Schwerbehinderten.
  • Der erste Schritt: Wann liegt Schwerbehinderung vor und wie wird sie festgestellt?
  • Alles über den Schwerbehindertenausweis: Wie sieht er aus und wo spielt er eine Rolle?
  • Alle Rechte im Arbeitsrecht, in der Sozialversicherung sowie in anderen Bereichen und wie man sie durchsetzt.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
11
Kapitel 1 Schwerbehinderung was ist das?
13
Kapitel 2 Die Feststellung der Schwerbehinderung
27
Kapitel 3 Der Schwerbehindertenausweis und seine Merkzeichen
59
Kapitel 4 Rechte schwerbehinderter Menschen im Arbeitsleben
85
Kapitel 5 Vergünstigungen und Hilfen für schwerbehinderte Menschen
109
Kapitel 6 Leistungen zur Teilhabe für alle behinderten Menschen
141
Kapitel 7 Das Recht der sozialen Entschädigung
155
Kapitel 8 Wie kann ich meine Rechte durchsetzen?
169
Stichwortverzeichnis
185
Copyright

Common terms and phrases

allerdings Altersrente Anspruch Antrag Antragstellung Arbeitgeber Arbeitsplatz Arzt aufgrund Außerdem Ausweis Auswirkungen Beachten Beeinträchtigung Beförderung im öffentlichen Befreiung Begutachtung Behin behinderte Menschen behindertengerechte Behinderten­pauschbetrag behinderungsbedingte Behörde BEISpIEL bereits beruflichen Bescheid besonderen besteht Betracht Bundesagentur Bundesagentur für Arbeit chen derte derung Durchführung Einzel-GdB Entschädigung Entscheidung erforderlich erhalten erheblich Ermittlungen Erwerbsfähigkeit Erwerbsminderung Euro Fall festgestellt Feststellung der Schwerbehinderung Feststellung einer Behinderung Funktionsbeeinträchtigungen GdB von 50 GdB von mindestens Gericht Gesamt-GdB gesetzlichen gesundheitlichen Gesundheitsstörungen gibt Grad der Behinderung Gründen Gutachtens Heilungsbewährung Hilfen hinderung Höhe Integrationsamt Jahren Kinder Klage kommt Kosten Kündigung Lebensbereichen Leistungen zur Teilhabe lich Maßnahmen medizinischen Rehabilitation Merkzeichen Möglichkeit monatlich muss Nachteilsausgleiche öffentlichen Personennahverkehr Opferentschädigungsgesetz Pauschbetrag Personen Pflegebedürftigkeit Pflegestufe Prozent Prozesskostenhilfe Rechte Regel Rehabilitationsträger Schädigung schwer Schwerbehin schwerbehinderte Menschen Schwerbehindertenausweis Schwerbehindertenrecht Schwerbehindertenvertretung SGB IX sogenannte sozialen Entschädigungsrecht Sozialgericht Störung Teilhabe am Arbeitsleben TIpp unentgeltliche Beförderung verbunden Verfahren Vergünstigungen Versorgungsamt Versorgungsmedizinischen Grundsätzen Voraussetzungen Vorliegen einer Schwerbehinderung Wohnung Zusatzurlaub zuständig

About the author (2009)

Dr. Heinfried Tintner ist Mediziner und seit vielen Jahren Vorsitzender einer Kammer für Schwerbehindertenrecht.

Bibliographic information