Seelsorge auf der Schwelle: eine linguistische Analyse von Seelsorgegesprächen im Gefängnis

Front Cover
Vandenhoeck & Ruprecht, 2005 - Religion - 357 pages
0 Reviews
English summary: An actual and extensive linguistic and sociological investigation of pastoral care in prison. German description: Jedes seelsorgliche Gesprach findet auf einer kommunikativen Schwelle statt. Menschen aus oft unterschiedlichen sozialen Lebenswelten und biographischen Zusammenhangen begegnen einander und inszenieren auf dieser Schwelle eine Interaktion. In Seelsorgegesprachen im Gefangnis treffen verschiedene Welten besonders hart und erfahrbar aufeinander, was von beiden Seiten auch sprachlich bewaltigt werden muss. Nach einer Einfuhrung in die Theorie und Methodik der linguistischen Gesprachsforschung unterzieht der Autor Seelsorgegesprache im Gefangnis einer linguistischen Analyse. So zeigt er differenziert die Probleme und Chancen solcher Begegnungen auf. Die vollstandigen Transkriptionen der Gesprache auf der Begleit-CD runden die Ausfuhrungen Gunthers ab und regen zur Weiterarbeit an.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
11
3 Die linguistische Gesprächsanalyse von Seelsorgegesprächen im Geßingnis
38
Perspektiven für die Seelsorge aus der linguistischen Gesprächsanalyse
250

Common terms and phrases

Alltag alltagskommunikativen Alltagsseelsorge Analyse Argumentationen Argumente aufgrund ausgehandelt Aushandlung Aushandlungsprozess Äußerungen Begegnung Begriff beide Gesprächspartner Beispiel besonders bestätigt Bestätigung bestimmte Beteiligten Beziehung Bezug Darstellung Deppermann Deutungen Diskurswelt eigenen einseitig entsprechenden Erfahrungen erst Erzählen Erzählkompetenz Erzählmuster Erzählsequenzen ethische Ethnomethodologie explizit Forcieren Gefangene Gefängnisseelsorge gegenseitige Gegenüber geladene Fragen gemeinsam Gericht Gesellschaft Gespräch gibt Gliederungssignale Gott grundlegende Gülich Handeln Handlungen Hauschildt Henke Henning Luther Hörersignalen Image implizit insti Institution institutionellen Institutionsvertreter Interaktionsformen Interaktionsmuster Interaktionspartner Interaktionsprofil interaktive Interpretationen Kirche Klienten kohärente Kommunikation konkreten konstituiert Kontext Konversationsanalyse kooperativ Kooperativität Levinas Linguistische Gesprächsanalyse Luther massiv Menschen Metaphern Möglichkeit muss Muster Pastoralpsychologie Person Poimenik Problem Rederecht Reformulierungen Relevanz Relevanzsetzungen religiösen rhetorischen Rolle Sachverhaltsdarstellungen schen Schlüsselwörter Schlussregel Schwelle Seel Seelsorge und Lebenswelt Seelsorgegesprächen im Gefängnis Sequenzen siehe Kap Situation soll sowie sozialen Identität Sprache sprachlichen Sprechakte stellen Symbol Telefonseelsorge thematischen therapeutischen totalen Institution unterschiedliche verschiedenen verstanden versucht vielen vorgeformten Ausdrücken wechselseitig wieder Wissen Wort Ziel

References to this book

Bibliographic information