Segregation und ethnische Minderheiten in Paris und London

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 68 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geowiss. / Geographie - Bev lkerungsgeogr., Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,0, Johannes Gutenberg-Universit t Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: In allen gro en st dtischen R umen in Europa gibt es [...] Wohngebiete armer Menschen, Wohngebiete mit hoher Jugend- und Langzeitarbeitslosigkeit, niedrigem Bildungs- und Gesundheitsstand [...] und Kriminalit t, meist mit einem hohen Anteil Einwanderer und Minderheiten, einem hohen Sanierungs- und Modernisierungsbedarf der Wohnungen [...] und unzureichender sozialer und kultureller Infrastruktur (Gaebe 2004: 204f.). Insbesondere St dte wie Paris und London, als internationale Handels- und Kulturzentren Europas, beherbergen Gewinner und Verlierer des wirtschaftlichen Strukturwandels. Mit einem wachsenden Anteil an ethnischen Minderheiten und sozial-schwachen Bev lkerungsgruppen entstehen Konflikte und Probleme, die von der Politik beobachtet und gelenkt werden m ssen. Insbesondere jene Viertel, die eine r umliche Konzentration von bestimmten Bev lkerungsgruppen aufweisen, k nnen sich unter gewissen Umst nden zu Problemvierteln entwickeln. Die Gr nde und Auswirkungen der Konzentration von Minderheiten sind unterschiedlich und m ssen in den beiden St dten n her untersucht werden. Allerdings sind die Probleme nicht nur kleinr umig zu betrachten, da sich die Rahmenbedingungen sowohl auf st dtischer, Landes- als auch auf internationaler Ebene stetig ver ndern. Insbesondere der internationale St dtewettbewerb lenkt die Priorit ten bzw. Finanzausgaben der Gro st dte wie Paris und London und pr gt somit u.a. die Gestaltung des st dtischen Raums bzw. das sozial-r umliche Muster.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information