Sexsucht: Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige

Front Cover
Links, Ch, Mar 30, 2012 - Self-Help - 216 pages
Nach seriösen Schätzungen leben allein in Deutschland eine halbe Million Sexsüchtige. Sie werden von Kick zu Kick getrieben, rastlos, wahllos und letztlich unbefriedigt. Von Außenstehenden wird Sexsucht hingegen oft als 'zu viel des Guten' verkannt und nicht als Suchterkrankung ernst genommen. Dabei sind die Folgen für Betroffene und Angehörige gravierend, finanziell und gesundheitlich, besonders aber in den sozialen Beziehungen, am Arbeitsplatz und in der Partnerschaft. Angehörige stehen den Problemen meist ratlos gegenüber: Was ist schon süchtig und was noch normal? Kann dieses Verhalten beeinflusst werden, wo bekommt man Hilfe? Kornelius Roth arbeitet seit Jahren als Psychotherapeut mit Sexsüchtigen. Anhand von Fallgeschichten schildert er Formen, Probleme, Auswirkungen der Sexsucht und geht auf die Besonderheiten der Online-Abhängigkeit ein. Vor allem zeigt er Wege auf, wie Betroffene der Sucht entkommen können. Die nunmehr 3. Auflage wurde aktualisiert und um neuere Erkenntnisse zu den Ursachen der Sexsucht ergänzt.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2012)

Kornelius Roth: Jahrgang 1952, Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychotherapeutische Medizin, arbeitet seit 1983 in den Bereichen Sucht und Trauma, zuerst als Arzt in einer psychosomatischen Klinik, seit zehn Jahren in seiner eigenen Praxis, in der er sich unter anderem auf die Arbeit mit Sexsüchtigen spezialisiert hat. Mitglied einer amerikanischen Fachgesellschaft für Sexsucht und zwanghaftes Sexualverhalten.

Bibliographic information