Sicherheit und Medien

Front Cover
Thomas Jäger, Henrike Viehrig
Springer-Verlag, Apr 16, 2009 - Political Science - 192 pages
0 Reviews
Sowohl „Sicherheit“ als auch „Medien“ sind Begriffe, die in den unterschiedlichsten Zusammenhängen verwendet werden. Mit „Sicherheit“ wird meist ein zutiefst subjektives Gefühl der Unversehrtheit und Unbedrohtheit bezeichnet; der Begriff „Medien“ verweist entweder auf die Gesamtheit der Massenmedien oder bezeichnet speziell „neue Medien“ im technischen Sinn, die durch veränderte Kommunikationsmöglichkeiten verschiedene Sicherheitsaspekte beeinflussen können. Dieser wechselseitige Zusammenhang von Sicherheit und Medien unter dem Einfluss der Globalisierung ist das Thema dieses Buches. Es beschreibt die Interessen verschiedener Akteure unter neuen Kommunikationsbedingungen und die Reaktionen, die im Zuge der technologischen und politischen Veränderungen seit dem Ende des Ost-West-Konflikts zu beobachten sind.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
5
Section 2
7
Section 3
25
Section 4
35
Section 5
53
Section 6
86
Section 7
93
Section 8
95
Section 9
111
Section 10
125
Section 11
161
Section 12
177
Section 13
185
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2009)

Prof. Dr. Thomas Jäger und Henrike Viehrig sind Politikwissenschaftler an der Universität zu Köln.

Bibliographic information