Sicherheit und Rechtsverbindlichkeit mobiler Agenten

Front Cover
Rotraud Gitter, Volkmar Lotz, Ulrich Pinsdorf, Alexander Roßnagel
Springer-Verlag, Apr 25, 2007 - Computers - 281 pages
Der Sammelband präsentiert die Ergebnisse zweier Simulationsstudien im Rahmen des Forschungsprojekts „Multimedialer Arbeitsplatz der Zukunft“. Er führt in die Technik mobiler Agenten ein, setzt sich mit Anwendungsmöglichkeiten, Sicherheitsfragen und rechtlichen Grundlagen sowie mit den Mechanismen zur Autorisation und Delegation auseinander. Ziel ist, die Technologie mobiler Agenten so zu gestalten, dass sie kontrollierbares, nachvollziehbares, sicheres und rechtsverbindliches Handeln ermöglicht.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
3
Mobile Agenten im elektronischen Geschäftsverkehr
9
Sicherheitsaspekte mobiler Agenten
21
Rechtsfragen mobiler Agenten
41
Simulationsstudie als Praxistest und Gestaltungsmittel
59
Agententechnologie
73
Autorisierung und Delegation
91
Kryptographie Smartcard und PublicKeyInfrastrukturen
109
Ablauf Aufgaben und Rollen der Simulationsstudie
147
Technische Ergebnisse und Beobachtungen
163
Juristische Angriffe und deren gerichtliche Bewertung
185
Mobile Agenten aus Sicht der Anwender
205
Rechtliche Gestaltungsvorschläge
217
Technische Gestaltungsvorschläge
229
Die zweite Simulationsstudie
243
Schlusswort
257

Biometrie
119
Bildsuchmaschine
131
Literaturverzeichnis
281
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Aboticket Abschnitt Absenden Agen Agentenanwendung agentenbasierten Agentenherrn Agentenmigration Agentennamen Agentenplattform Agentenserver Agentenstruktur Akzeptanzschwelle Alexander Roßnagel Anbieter Anforderungen Angreifer Angriff anhand Anwender Aufgaben Ausführung ausgestellt Autorisierung Bedrohungen beispielsweise Benutzer bestimmten Bild Bildanbieter biometrischen Broker Bytecode daher Datei Daten Datenschutz Delegation digitale eindeutig Einsatz elektronischen Empfänger Empfangsbestätigung Enrollment entsprechende Ergebnisse erst Fall Falschakzeptanzrate Falschrückweisungsrate Fetch-Agenten Gesichtserkennung gespeichert Hashwert Host Identität informationelle Selbstbestimmung Informationen Integrität Internet Java jeweils juristische Kerberos Klasse Kommunikation konkreten konnte kryptographischen Kunden Logdateien lokalen Migration Migrationsdatenbank migriert mobile Agenten mobilen Agentensystemen möglich muss Nachweis Namen Netzwerk Nutzer Nutzung öffentlichen Schlüssel Person Pinsdorf Plattform Protokoll Protokollierung Pseudonym Quittung Rahmen Rechner Rechte rechtliche Roßnagel Schlüsselmaterial SeMoA Server Service-Ticket Signatur Signaturkarte signiert Simulationsstudie Smartcard Software Softwareagenten sollte sowie Sprechererkennung statischen stellen Stimmprofil Sun Microsystems System Systems Technik Technikgestaltung technischen Teilnehmer Thread Ticket-Granting-Server Tickets Verfahren Verfügung verschlüsselt Vertragsschluss Vertraulichkeit verwendet Willenserklärung Wirtssystem Wirtssystemen zentrale Zertifikat Zugang Zugriff zusätzliche zwei

Popular passages

Page 278 - Agents. 6th ECOOP Workshop on Mobile Object Systems: Operating System Support, Security and Programming Languages (Cannes, France, June 2000), 2000.

About the author (2007)

Dr. jur. Rotraud Gitter, LL.M. Eur., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Wirtschaftsrecht der Universität Kassel. Dipl.-Inform. Volkmar Lotz ist als Research Program Manager Security & Trust für die Sicherheitsforschung der SAP AG verantwortlich. Dr. Ulrich Pinsdorf ist Projektleiter in der Abteilung Sicherheitstechnologie am Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverabeitung (IGD). Prof. Dr. jur. Alexander Roßnagel lehrt Öffentliches Recht an der Universität Kassel und ist dort wissenschaftlicher Leiter der „Projektgruppe verfassungsverträgliche Technikgestaltung (provet)“.

Bibliographic information