Siegfried Kracauer, sein Leben und sein Werk

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 40 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, Note: 1,0, Universitat Osnabruck, Veranstaltung: Medien und Gesellschaft II, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit wurde im Rahmen des Seminars Medien und Gesellschaft II" verfasst., Abstract: In dieser Arbeit geht es um den vielbezeichneten Medientheoretiker, Essayisten, Filmwissenschaftler, Feuilletonisten, Philosophen und Soziologen Siegfried Kracauer. Kracauers Personlichkeit wird besonders unter der Berucksichtigung seines vielschichtigen Werkes betrachtet. Im ersten Teil geht es um das Leben Siegfried Kracauers, das vorwiegend von Exilerfahrungen und finanziellen Engpassen, aber auch der Schaffung grossartiger Arbeiten gepragt ist. Auf diese wird im zweiten Teil dieser Ausarbeitung naher eingegangen. Dargestellt werden neben seiner Philosophie auch Kracauers Untersuchungen von Massenrevuen, Fotografie und Film. Daruber hinaus werden einzelne Werke Kracauers, wie Das Ornament der Masse," die Romane Ginster" und Georg," Die Angestellten," Jacques Offenbach und das Paris seiner Zeit" und die Theorie des Films" vorgestellt. Abschliessend wird gesondert auf eines der kontroversesten Werke Kracauers, Von Caligari zu Hitler," eingegangen und dessen erkenntnistheoretische Uberlegungen am Beispiel des Filmes Das Cabinet des Dr. Caligari" erlautert."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information