Signale für die musikalische Welt

Front Cover
Bartholf Senff, 1868 - Music
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 781 - K. Musikschule in München. Das Schuljahr 1868/69 beginnt am 1. October mit den persönlichen Anmeldungen. Diejenigen, welche an der k. Musikschule ihre Studien zu beginnen oder fortzusetzen wünschen, haben sich bei Vermeidung der Zurückweisung an diesem und dem darauffolgenden Tage zwischen 9 und 12 Uhr Vormittags oder 3 und 6 Uhr Nachmittags auf dem Secretariate (Odeonsgebäude II. Stock) einzufinden und die zur Aufnahme nöthigen Zeugnisse in Vorlage zu bringen [München, den 1.
Page 329 - Zur l'ebung im öffentlichen Vortrag und im Orchesterspiel ist den dafür befähigten Schülern ebenfalls Gelegenheit gegeben. Das jährliche Honorar für die gewöhnliche Zahl von Unterrichtsfächern beträgt für Schülerinnen 400 Gulden rhein. (57% Thlr., 245 Frcs.), für Schüler 410 II.
Page 813 - Orcheslerspiel ist den dafür befähigten Schülern ebenfalls Gelegenheit gegeben. Das jährliche Honorar für die gewöhnliche Zahl von Unterrichtsfächern beträgt für Schülerinnen 400 Gulden rhein. (57% Thaler, 245 Francs), für Schuler 4*0 Gulden (68% Thaler, «57 Francs).
Page 813 - Nachmittags 2 Uhr stattfindenden Aufnahmeprüfung an das Sekretariat des Conservatoriums gerichtet werden, von welchem auch das ausführlichere Programm der Anstalt unentgeltlich zu beziehen ist. Stattgart, im September 1868. *¿* . '*?# . •*•<«, t,-* . _ (i §11 g fi -¿Щ:' ff.ltoi:* ejangenehmen Lage ЬегяЬЦ'-И!
Page 667 - Betreu* welcher nur in einigen Fallen ein Zuviel zu constatiren sein wird) sofort auffällt, so glauben wir, dass diese Musik bei der clavierspielenden Welt bald Eingang finden und namentlich von den Fachmusikern und fertigem Dilettanten gern gespielt werden wird.
Page 531 - Ciavierunterrichts in der k. Musikschule zu München zusammengestellt und mit den erforderlichen Bezeichnungen behüte der technischen Ausführung und des entsprechenden Vertrags versehen von Dr.
Page 361 - Die ausführliche gedruckte Darstellung der inneren Einrichtung des Instituts usw wird von dem Directorium unentgeltlich ausgegeben, kann auch durch alle Buch- und Musikalienhandlungen des In- und Auslandes bezogen werden. Leipzig, im Februar 1882. Das Dircctorium des Königlichen Conservatoriums der Musik. Dr. Otto Günther. Unentbehrlich für alle Klavier- u. Violinspieler. Prospekte ÉfrntiK muí franco. Vorzüglich zur Т^чл/ч V...
Page 575 - Arne. Sonata No.3 in G. PAUER, ERNST, 1826-1905. ed. Alte Klavier-Musik. A new edition, ed. by Arthur Bliss, appears to have been brought out between 1919-23 by...
Page 816 - Nullsgesängcn für Knaben, Mädchen und Frauen. Liederbuch für Schule, Haus und Verein. 232 Chöre für Sopran und Alt in Partitur. Zehnte Stereotypausgabe, 25 Druckbogen, Verkauf nur gegen baar. Preise beim Depot in Zürich: Broschirt: 1 Fr.
Page 799 - Seilen hin. Auch hier ein ungewöhnlich fliessender Satz als Zeugniss leichter Erfindung oder tüchtiger Schulung in der Form. Wer freilich darin, wie es von der Mitwirkung des Violoncells erwartet werden möchte, recht sentimentale, wo möglich weinerliche Melodien erwartete , möchte sich etwas enttäuscht finden. Nur die Elegie enthält eigentliche Melodie, alles Uebrige isl mehr figurirl und also rechl eigenllich instrumental gehalten, und es priigl sich darin ein gesunder humoristischer Zug...

Bibliographic information