Silence is sexy: Stille als positive Gestalt

Front Cover
GRIN Verlag, Apr 9, 2010 - Music - 21 pages
1 Review
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 2,3, Universität der Künste Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Es ist unmöglich, nicht zu kommunizieren, lautet sinngemäß Paul Watzlawicks sogenanntes "metakommunikatives Axiom". Übertragen auf Sound Studies bzw. "Akustische Kommunikation", wäre also auf tonaler (akustischer) Ebene die entsprechende Form der Nicht-Kommunikation – die Stille – eben auch eine Form der Kommunikation, nur offenbar eine bisher selten untersuchte. In der vorliegenden Arbeit soll nun auf drei unterschiedliche Arten versucht werden, jeweils eine neue bzw. originellere Herangehensweise an dieses Phänomen, an diese besondere Form der akustischen Kommunikation, zu wagen. Die Arbeit ist inhaltlich eher als Sammlung von Texten und Textarten konzipiert, soll in ihrer Gesamtheit also weder rein wissenschaftlich noch ausschließlich essayistisch funktionieren, sondern vielmehr einen Eindruck, ein Gefühl, eine Empfindung vermitteln darüber, was ihr Anliegen ist.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information