Sing' ma oans!: Alpenliederbuch

Front Cover
Abt, 1891 - 144 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 10 - In einem kühlen Grunde Da geht ein Mühlenrad, Mein Liebste ist verschwunden, Die dort gewohnet hat. Sie hat mir Treu versprochen, Gab mir ein'n Ring dabei, Sie hat die Treu gebrochen, Mein Ringlein sprang entzwei. Ich möcht als Spielmann reisen Weit in die Welt hinaus, Und singen meine Weisen, Und gehn von Haus zu Haus. Ich möcht als Reiter fliegen Wohl in die blut'ge Schlacht, Um stille Feuer liegen Im Feld bei dunkler Nacht. Hör ich das Mühlrad gehen: Ich weiß nicht, was ich will Ich möcht...
Page 6 - A^er Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus, "^ Da bleibe, wer Lust hat, mit Sorgen zu Haus ! Wie die Wolken wandern am himmlischen Zelt, So steht auch mir der Sinn in die weite, weite Welt. Herr Vater, Frau Mutter, daß Gott euch behüt'!
Page 11 - Ade, Ade, Ade! Ja, Scheiden und Meiden tut weh. 22 Morgen muß ich fort von hier . MORGEN muß ich fort von hier Und muß Abschied nehmen; O du allerschönste Zier, Scheiden das bringt Grämen. Da ich dich so treu geliebt Über alle Maßen, Soll ich dich verlassen. Wenn zwei gute Freunde sind, Die einander kennen, Sonn* und Mond bewegen sich, Ehe sie sich trennen.
Page 4 - Ich mußt' auch heute wandern Vorbei in tiefer Nacht, Da hab ich noch im Dunkel Die Augen zugemacht. Und seine Zweige rauschten, Als riefen sie mir zu: Komm her zu mir, Geselle, Hier findst du deine Ruh!
Page 3 - Von Herz zu Herz, von Mund zu Munde Erbrause freudig der Gesang! Das Wort, das unsern Bund geschürzet, Das Heil, das uns kein Teufel raubt Und kein Tyrannentrug uns kürzet. Das sei gehalten und geglaubt!
Page 2 - Sind wir vereint zur guten Stunde, wir starker deutscher Männerchor, so dringt aus jedem frohen Munde die Seele zum Gebet hervor...
Page 1 - Einigkeit und Recht und Freiheit Für das deutsche Vaterland! Danach laßt uns alle streben Brüderlich mit Herz und Hand! Einigkeit und Recht und Freiheit Sind des Glückes Unterpfand Blüh im Glanze dieses Glückes, Blühe deutsches Vaterland!

Bibliographic information