Sitzungsberichte, Volume 100

Front Cover
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Popular passages

Page 501 - Fleischl v. Marxow an der kk Universität in Wien. Die anwesenden Mitglieder erheben sich zum Zeichen des Beileides von ihren Sitzen. Der Secretär legt das erschienene Heft VII (Juli 1891) des 100.
Page 600 - Die anwesenden Mitglieder geben ihrem Beileide durch Erheben von den Sitzen Ausdruck. Der Secretär legt den eben erschienenen 58.
Page 477 - Das wirthschaftliche Leben der Völker. Wien, 1891; 8°. Über eine neue aus dem Pyridin erhaltene Base von Franz v. Hemmelmayr. Aus dem chemischen Laboratorium der kk deutschen Universität in Prag. (Vorgelegt in der Sitzung am 16. Juli 1891.) Vor nicht ganz einem Jahre erhielt Lösekann ' durch Einwirkung von Chlorwasserstoff auf Formaldehyd einen eigentümlichen Körper, dem er den Namen Chlormethylalkohol beilegte und der auch einige Zeit von der Firma „Merklin und Lüsekann" in Hannover in...
Page 343 - bewirkt die Contraction der M. hyoglossi, dass die freie Fläche der Zungenwurzel, die in der Ruhelage nach oben und hinten gerichtet ist, jetzt nach hinten und unten sich auf den Kehldeckel legt und diesen schon mechanisch verschliesst.
Page 140 - Maly, Untersuchungen über die Mittel zur Säurebildung im Organismus, und über einige Verhältnisse des Blutserums.
Page 60 - Prof. an der kk deutschen technischen Hochschule in Prag, Übersendet eine Abhandlung, betitelt: „Über periodisch veränderliche elektromotorische Kräfte, welche in einem Leiter mit Selbstinduction nur in einer Richtung wirken".
Page 341 - Ich erkannte auf diesem Wege, dass zur Herstellung eines ganz festen luftdichten Verschlusses 1. die Arytaenoid-Knorpel mit ihren Innenseiten und den Processus vocales sich fest an einander drücken und so auch die Ränder der wahren Stimmbänder zur gegenseitigen Berührung bringen, 2. die falschen Stimmbänder bis zum Verschwinden der Ventr. Morgagni an die wahren sich anschmiegen, indem sie sich zugleich gegenseitig nähern und endlich 3.
Page 3 - ... auch an anderen Knochen nachweisen lassen und dass die Winkelschwankungen, die sich zwischen den distalen und proximalen Gelenkaxen des Humerus finden, für ähnlich zu halten sind, wie sie sich für die Winkel nachweisen lassen, welche die proximalen und distalen Gelcnkaxen anderer SkelettstUcke bilden, ohne dass man für letztere hypothetisch eine einst erfolgte Torsion verlangt.
Page 60 - Der Vicepräsident Herr Hofrath Dr. J. Stefan überreicht eine im physikalischen Institute der Wiener Universität ausgeführte Untersuchung von Herrn Dr. Gustav Jäger: „Über die Abhängigkeit der Capillaritätsconstanten von der Temperatur und deren Bedeutung für die Theorie der Flüssigkeiten".
Page 33 - ... vor der Trochlea und zwar als ein der letzteren zugehöriger Theil, als eine Vorwölbung der letzteren an ihrer Peripherie. Desshalb erhält man auf Schnitten, welche die Axe der Trochlea unterm rechten Winkel treffen, von einem bis zum anderen Condylus stets Bilder mit der Humero-ulnar-Verbindung und nur in einer bestimmten Anzahl solche, in denen zugleich auch die Radio - humeral-Vorbindung sichtbar wird.

Bibliographic information