Sitzungsberichte der Gesellschaft Naturforschender Freunde zu Berlin

Front Cover
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Popular passages

Page 79 - IV raris et admirandis herbis, quae sive quod noctu luceant, sive alias ob causas, Lunariae nominantur, commentariolus: & obiter de aliis etiam rebus quae in tenebris lucent.
Page 215 - Blattnarben und eine mit hohen, typisch sigillariformen. Die Blätter der engnarbigen Zonen dieser Species müssen ganz entschieden in ihrer Form und Ausbildung von den Blättern der lockernarbigen Zonen sich...
Page 123 - Verhältnisse coustatirte ich noch bei einigen anderen Arten. Dass trotz des Fehlens von Spaltöffnungen die Funktion der Grübchen — wenigstens so lange ihre Epidermis noch lebensfähig ist — dieselbe sein muss wie die der Wasserspalten, geht schon daraus hervor, dass bei gewissen FarnArten in den Grübchen Kalkschüppchen beobachtet worden sind '), die nur ein Niederschlag ausgeschiedener, also durch die ') Vergl. A.
Page 123 - Sie (die Büiidelenden) sind kolbig angeschwollen in Folge plötzlicher Vermehrung von Zahl und Breite der Tracheiden , diese sehr kurz, eng netzförmig- getüpfelt oder spiralfaserig. Eine bis zwei Lagen zarter Zellen umscheiden das ganze Bündelende und trennen dasselbe von der zartwandigen Epidermis des Grübchens.
Page 76 - Wurzelblättchen einen ebensolchen Metallglanz haben als jene Ziegenzähne. Obgleich das Vorgeben, dass diese Pflanze alle Erze in Gold verwandle, lächerlich ist: so verdient sie doch ihrer Phosphorescenz und ihrer firnissgebenden Kraft wegen, unsere Aufmerksamkeit.
Page 122 - MITTMANN. chen für eine physiologische Bedeutung haben möchten, und ich habe begreiflicher Weise zunächst an Wasserspalten (Wasserporen) gedacht, obwohl solche meines Wissens auf lebenden Farnwedeln bisher nicht bekannt geworden sind. Eine anatomische Untersuchung hat das folgende Ergebniss geliefert. Ich habe Polypodium vulgare und Blechnum Spicant untersucht.
Page 123 - Wandungen ausserhalb der Grübchen. Im älteren Stadium der Wedel von Polypodium vulgäre stirbt die Epidermis der Grübchen ab, wodurch sich dann die Grübchen als zuFigur 2. — Wassergrube von Blechnum Spicant WITHGRI.NG in etwa 16s/i.
Page 147 - ... 1892. Systematik und Faunistik der pelagischen Copepoden des Golfes von Neapel und der angrenzenden Meeresabschnitte. Fauna und Flora des Golfes von Neapel, vol.
Page 218 - Zittengen van de wis-en natuurkundige afdeeling der Koninklijke Akademie van Wetenschappen van 25 Juni, 1892, tot 28 April, 1893.
Page 119 - Bündelendigungen ebenfalls, wenn auch nicht so deutlich wie oberseits und nicht als Löcher. Da diese eigenthümlichen Gebilde der Nervchenenden aus unten anzugebenden Gründen nicht Sori ihren Ursprung verdanken können, so muss eine andere Deutung für dieselben gesucht werden. Es giebt eine grosse Anzahl nicenter Farnarten, deren Leitbündelendigungen sich äusserlich ebenfalls mehr oder minder deutlich oberseits als Grübchen markiren recht auffallend z.

Bibliographic information