Sitzungsberichte: Mathematik, Astronomie, Physik, Meteorologie und Mechanik. Abt. 2a, Volume 99

Front Cover
K.-K. Hof- und Staatsdruckerei in Kommission bei A. Hölder, 1891 - Science
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 228 - A. Bauer übersendet eine Arbeit aus dem Laboratorium für allgemeine und analytische Chemie an der kk technischen Hochschule in Wien: „Zur Analyse der Harze und Balsame", von Max Bamberger. eine Abhandlung: „Über das Verhalten fossiler Zähne im polarisirten Lichte.
Page 855 - Die geometrischen Constructionen, ausgeführt mittelst der geraden Linie und eines festen Kreises, als Lehrgegenstand auf höheren Unterrichtsanstalten und zur praktischen Benutzung.
Page 56 - Formeln und Lehrsätze zum Gebrauche der elliptischen Functionen. Nach Vorlesungen und Aufzeichnungen des Herrn K.
Page 321 - Oberfläche hin variiren mag, der Leiter wirkt nach aussen magnetisch so, als ob der ganze Strom in der Axe concentrirt wäre. Das Minimum der magnetischen Energie ist also dadurch bestimmt, dass dieselbe in dem vom Leiter erfüllten Räume den kleinsten Werth erhält. Dieser kleinste Werth, und zwar der Werth Null, wird dann erreicht, wenn der ganze Strom in einer unendlich dünnen Schicht an der Oberfläche des cylindrischen Leiters condensirt ist, denn eine solche Stromröhre übt in dem von ihr...
Page 366 - Das w. M. Herr Prof. J. Losch midt überreicht eine Abhandlung von Dr. JM Eder, Director der kk Lehr- und Versuchsanstalt für Photographie und Reproductionsverfahren in Wien: „Über das sichtbare und ultraviolette Emissionsspectrum schwach leuchtender verbrennender Kohlenwasserstoffe (Swan'sches Spectrum) und der Oxyhydrogenflamme (Wasserdampfspectrum)".
Page 1021 - Über die Abhängigkeit des specifischen Volumens gesättigter Dämpfe von dem specifischen Volumen der zugehörigen Flüssigkeiten und der Temperatur von Dr.
Page 437 - Niederschläge kein constantes Vorzeichen hat. Positive Ladungen treten bei Regenfällen nach Anzahl und Intensität zurück, während sie sich bei starken Schneefällen mehr geltend machen. Im Allgemeinen ist die Elektricität der Niederschläge in Bezug auf Zeichenwechsel von grösserer Trägheit, als das atmosphärische Potentialgefalle; Zeichenwechsel des letzteren gehen oft spurlos an der ersteren vorüber.
Page 366 - Das w. M. Herr Prof. E. Weyr überreicht eine Abhandlung des Herrn Regierungsrathes Prof. Dr. F. Mertens in Graz, betitelt: „Invariante Gebilde von Nullsystemen.
Page 108 - Selbständige Werke oder neue, der Akademie bisher nicht zugekommene Feriodica sind eingelangt: Direccion General de Estadistica de laProvincia de Buenos Aires, Censo Agricolo-Pecnario de laProvincia de Buenos Aires. Levantado en el mes de octubre de 1888. Buenos Aires, 1889; 8°. Von dem auswärtigen Ehrenmitgliede M. Charles Hermite eingesendet: Institut de France. Academie des Sciences, Discours de M. Hermite, President, lu dans la seance publique annuelle le 30 decembre 1889.
Page 813 - Blüthen, sowie über das Harz und die Krankheiten der baltischen Bernsteinbäume, von H. Conwentz. Mit 18 lithographischen Tafeln in Farbendruck. Danzig, 1890. Das c. M. Herr Prof. H. Weidel Übersendet eine Abhandlung: „Studien Über stickstofffreie, aus den Pyridincarbonsäuren entstehende Säuren.

Bibliographic information