Sitzungsberichte der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig: Mathematisch-Naturwissenschaftliche Klasse, Volumes 20-22

Front Cover
Akademie-Verlag, 1868 - Science
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 287 - Variationen erfährt, so muss der Gedanke erwachen, es seien diese letztem Schuld an den Veränderungen der Durchmesser der kleinsten Arterien. Diese an und für sich annehmbare Erklärung erweist sich aber als unhaltbar wegen des Ganges, den die Verengerungen und Erweiterungen in den kleinen Arterien darbieten. Sehr häufig stellt sich nämlich plötzlich im Verlauf einer kleinen Arterie mitten zwischen zwei mit Blut erfüllten Stücken eine Einschnürung ein, sodass ein Verhalten zum Vorschein...
Page 285 - Amyldampfes sichtbar zu machen wäre, muss ich mich darauf beschränken, die Folgen seiner sehr vorübergehenden Einwirkung vorzulegen. Zu diesem Ende namentlich aber um den Umfang und den zeitlichen Ablauf der Druckerniedrigung zu versinnlichen theile ich die in Figur 4 dargestellten Curven mit , welche durch die ihnen beigegebene Erklärung verständlich sein werden.
Page 77 - Verhältniss hinreichend starke Zerstreuung des Lichtes erzielt werden kann. Wenn es jedoch erlaubt ist, von der Intensität und Deutlichkeit, mit welcher die Linien der Protuberanzen erscheinen, namentlich die mittelste — wovon ich mich durch eigene Anschauung am 24. December des vergangenen Jahres auf der Sternwarte zu Berlin überzeugt habe — auf eine sehr bedeutende relative Helligkeit der Protuberanzen zu schliessen, so dürften die mir gegenwärtig durch den Besitz von vier vorzüglichen...
Page 133 - Bewegung sich weitergestalten wird, hünt-l wesentlich ab von der physischen Beschaffenheit des betrachteten Systems, und kann mathematisch nur dann untersucht werden, wenn über diese physische Beschaffenheit (namentlich über die Elasticität der Fäden) bestimmte Voraussetzungen zu Grunde gelegt sind. — Ist übrigens, um einen rein ideellen Fall zu betrachten, die Masse der Schale nicht nur verschwindend klein, sondern geradezu gleich Null, und sind gleichzeitig die Massen und die elastischen...
Page 93 - Eigenschaften, ihrer Härte und ihres specifischen Gewichtes, endlich durch ihr ungleiches Verhalten in höherer Temperatur, sowie bei Behandlung mit Säuren als vollkommen verschiedene Mineralspecies. Was giebt dem kohlensauren Kalke den Impuls zu einer doppelten, durchaus ungleichartigen Ausbildungsweise? Diese Frage schien in den Augen der Mehrzahl der Mineralogen zu einem befriedigenden Abschluss gelangt zu sein, seit G. Rose gezeigt hatte...
Page 285 - Beobachtungen a, b, c fangt das Einblasen an; schon 10 Secunden nach demselben ist der Blutdruck sehr tief herabgegangen. Traten Krämpfe ein, wie dieses in der Curve a und b der Fall ist, welche vor der Curarevergiftung von dem Thiere gewonnen wurden, so stieg der Druck wieder an, trotzdem dass das Einblasen noch fortgesetzt wurde. Wenn aber mit dem Einblasen 20 Secunden nach Beginn desselben aufgehört wurde , so stieg der Druck rasch wieder empor, sodass er in höchstens einer Minute seinen früheren...
Page xii - EinMuss auf die Fortpflanzung der elastischen Schwingungen in ihm habe. Bei gleichem Ort des schwingenden Stabendes im Wellenrohr und gleicher Schallstärke brauchte zwischen zwei Versuchen der Stab nur in intensives Tönen versetzt zu sein. Der zweite Versuch, unmittelbar nach diesem Tönen angestellt, lieferte im Wellenrohr eine kleinere Wellenlänge, was einer Steigerung der Tonhöhe und somit einem Wachsen der Fortpflanzungsgeschwindigkeit im Stabe entspricht. Die Erscheinung, die ich die schwingende...
Page 111 - Rand des Trommelfells einmündet. Welchen der Wege das Blut während des Lebens einschlägt, wird offenbar von der Beschaffenheit der Widerstände abhängen, welche sich in den verschiedenen Bahnstrecken, beziehungsweise in den Venen einfinden. Mit Bestimmtheit wird man jedoch sagen können, dass das arterielle Blut jedesmal dann auf dem kürzesten...
Page 290 - ... Abfalls war nach absolutem Maasse gemessen allerdings ein geringer; nach relativem Maasse war dagegen die Aenderung noch eine sehr bedeutende. Die Erscheinungen des Sinkens eines schon an und für sich niedern Druckes sind hier denen analog, welche man zu sehen pflegt wenn der zweite n. splanchnicus noch durchschnitten wird, nachdem vorher schon der erste durchtrennt war. Als das Einblasen ausgesetzt wurde erhob sich der Blutdruck nicht alsbald wieder auf seine frühere Höhe, sondern er sank...
Page 246 - Spectrurn des Nordlichtes nur deshalb nicht mit einem uns bekannten Speclrum der atmosphärischen Gase übereinstimmt, weil es ein Spectrum anderer, aber künstlich bis jetzt noch nicht darstellbarer, Ordnung unserer Atmosphäre ist.

Bibliographic information