Snowboarden als Thema des Sportunterrichts. Eine Analyse pädagogischer Perspektiven

Front Cover
GRIN Verlag, Apr 30, 2005 - Sports & Recreation - 111 pages
Examensarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 1.5, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, 79 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Vorwort Der Arbeitsbereich Sportpädagogik beschäftigt sich mit der Planung, Durchführung und Auswertung des Praxisgeschehens, also auch der Unterrichtsstunde. Sein hauptsächliches Anliegen sind die Ziele und Inhalte des Sportunterrichts. So gibt die Sportpädagogik uns pädagogische Empfehlungen, jedoch sind sie keine Patentrezepte, lediglich Ratschläge für bestimmte Situationen. Genau derart ist der Inhalt dieser Hausarbeit zu verstehen; durch den stark hermeneutischen Zugang zur Sache soll dem Leser die Meinungsvielfalt verdeutlicht werden. Daher soll diese Hausarbeit nur eine Anregung darstellen, welche pädagogischen Perspektiven derzeit in sportpädagogischen Diskussionen dominieren und wie sie auf das Snowboarden als Unterrichtsfach übertragbar sein können. Ein Blick in das Literaturverzeichnis lässt erkennen, dass nur wenige Beiträge zur Wintersportart Snowboarden für diese Arbeit aufschlussreich waren. Die Transformation der pädagogischen Perspektiven auf die winterliche Sportart Snowboarden basiert in erster Linie auf meinen eigenen Erfahrungen, welche ich auch meinem Studium zu verdanken habe. Des Weiteren ist die Vermittlungsebene nicht nur auf das Snowboarden beschränkt, sondern sie wird schon aufgrund eines unentbehrlichen Vorbereitungsprogramms für den Winteraufenthalt, sportartenübergreifend und fächerübergreifend behandelt. Ferner sollte Sportunterricht immer im Zusammenhang von Schulsport stehen, somit sollten ebenfalls außerunterrichtliche Angebote zur Verfügung stehen. So dient diese Hausarbeit auch meinem eigenen Interesse, mir zum einen für meine zukünftige Lehramtstätigkeit etwas Handfestes zu geben und mir zum anderen die gegenwärtigen theoretischen Diskussionen transparent zu machen.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information