Software-Engineering mit der Unified Modeling Language

Front Cover
Springer Berlin Heidelberg, Feb 26, 2001 - Technology & Engineering - 520 pages
Die Unified Modeling Language (UML) ist die Standardnotation für objektorientierte Modelle. Unter durchgehender Verwendung der UML werden wesentliche Bestandteile der objektorientierten Software-Entwicklung dargestellt. Teil 1 führt in Objektorientierung und Grundprinzipien der Softwareentwicklung ein. In Teil 2 werden die Details der aktuellen Version der UML präsentiert. Teil 3 erläutert die Aktivitäten in der Software-Entwicklung entlang der Arbeitsschritte des Unified Process. Kapitel 16 erläutert den Einsatz objektorientierter Anwendungen mit relationalen Datenbanken. Alle benutzten Begriffe werden im Text erläutert. Im Glossar findet der Leser ggf. auch abweichende Verwendung von Begriffen.

What people are saying - Write a review

User Review - Flag as inappropriate

Das Buch war vermutlich schon 2001(Erscheinungsjahr) veraltet. (Viele Assembler Beispiele und Fragestellungen, die 1995 aktuell waren)
Herr Kahlbrandt kommt nie auf den Punkt und beschreibt
Sachverhalte so umständlich und ausschweifend, dass er eigentlich nichts sagt. Hinzu kommen Anekdoten, die der Autor offenbar für lustig erachtet aber immer überflüssig sind. Absolut nicht zu empfehlen 

Other editions - View all

Bibliographic information