Sprachförderung im Elementarbereich

Front Cover
GRIN Verlag, Nov 7, 2003 - Education - 25 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 1,9, Universität Augsburg (-), Veranstaltung: Hauptseminar: Interkulturelle Erziehung und Sprachförderung, Sprache: Deutsch, Abstract: Gerade in Zeiten der Diskussion um schlechte PISA Ergebnisse, Bildungsnotstand in Deutschland und der Setzung neuer Bildungsstandards fristet das Thema Sprachförderung unter dem Gesichtspunkt der interkulturellen Erziehung und auch hinsichtlich des Erwerbs von allgemeiner Sprach- und Lesekompetenz meiner Meinung nach wohl doch eher ein Nischendasein, und muss erst noch stärker in das Bewusstsein der Bevölkerung gerückt werden. Denn oft findet sich das Thema Sprachförderung von Kindern mit Migrationshintergrund (und auch deutschen Kindern) selbst in Fachartikeln nur in Nebensätzen, oder der Anspruch Sprachförderung als bewussten Teil einer Gesamtkonzeption im Elementarbereich zu sehen wird nicht anerkannt. Doch der Schluß, dass Sprachförderung schon dort stattfindet wo gesprochen wird ist falsch und zu kurz gedacht. Wenigstens die Tatsache, dass eine erfolgreiche und fruchtbare Sprachförderung im Elementarbereich und nicht erst mit Beginn der Schule stattfinden muss, trifft wohl nur auf wenige kritische Stimmen. Längst ist erwiesen, dass die vorschulische Förderung immense Auswirkungen auf den späteren Schulweg und die Bildungschancen deutscher und ausländischer Kinder hat. Wenn auch klar ist, dass Deutschland hier noch einiges gegenüber anderen europäischen Ländern aufzuholen hat, hat es die Hauptprobleme doch (hoffentlich) erkannt. Nun dürfen die Erkenntnisse jedoch nicht nur in Theorien verpacktes Wissen bleiben, sondern müssen Einzug in die alltägliche Arbeit von Erzieherinnen und Erziehern halten. Mittlerweile existieren auch schon eine Reihe von Schriften für die praktische Arbeit und Konzeption rund um das Thema Sprachförderung im Elementarbereich. Diese Arbeit möchte nun im wesentlichen zwei Dinge. Im ersten Teil erfolgt eine kurze prägnante Einführung in die allgemeinen Grundlagen zur Sprachentwicklung bei Kindern. Außerdem soll die Bedeutung der Muttersprache gerade für Kinder mit Migrationshintergrund verdeutlicht werden, und gleichzeitig dargestellt werden, wie das Erlernen einer Zweitsprache bei Kindern erfolgen kann. Der zweite Teil der Arbeit möchte dann Konzepte zur Sprachförderung in Kindertagesstätten vorstellen und detailliert betrachten. Als Schwerpunkt soll hier vor allem verdeutlicht werden, dass eine bewusste Sprachförderung, erstens solides Grundwissen (was zum Teil im ersten Abschnitt vorgestellt wird) und zweitens eine bewusste und umfassende Konzeption erfordert.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

2.3 Den Alltag 2.4 Zusammenarbeit 2.5 Verhalten adäquate Aspekte Ausländerfragen 1999 Außerdem BdB für Ausländerfragen Bedeutung der Muttersprache beiden Sprachen bewusst und situationsorientiert bewusste Sprachförderung nutzen Bezugspersonen bilingualen Böhm Denkendorfer Modell Denkendorfer-Modell Deshalb gilt deutsche Sprache deutschen Kindern Doppelte Halbsprachlichkeit drei Theorien Eltern Entwicklungspsychologie Erkenntnisse Erlernen erst Erzieher/in Familie Flexibel ganzheitlich lernen geeignete Situation Grammatik Grundlagen zur Sprachentwicklung Heuchert hohe Motivationsniveau hohen Stellenwert Identitätsentwicklung Informationen Interkultureller Erziehung Kind herstellen Kind orientierte Sprachförderung Kinder mit Migrationshintergrund Kindern die deutsche Kindersituationen Kontakt Konzepte zur Sprachförderung kurz Lebensumfeld Lumpp Menschen Möglichkeiten des Zweitspracherwerbs Muttersprache eines Kindes Nationalsprache natürlich pädagogischen Arbeit Phasen Planung Psychosoziale Einflussfaktoren Rahmen Raumgestaltung Rolle Selbstbild situationsorientierten Ansätze situationsorientierten Sprachförderung soll sollte soziale Sprachentwicklung bei Kindern Spracherwerb bei Kinder Sprachförderung ausländischer Kinder Sprachförderung darf Sprachförderung im Elementarbereich Sprachförderung in Kindertagesstätten Sprachförderung muss Sprachkeime Sprachkompetenz sprachliche Sprachsituation substrativer Bilingualismus systematisch am Kind systematische Sprachförderung Tagesablauf Thema Sprachförderung Umfeld Umwelt unserer wichtige Zweitsprache

Bibliographic information