Staatsbürger oder Untertanen?: politische Kultur Deutschlands, Österreichs und Schweiz im Vergleich

Front Cover
Fritz Plasser, Peter Adolf Ulram
P. Lang, 1991 - Political culture - 246 pages
Folklore und Stereotype bestimmen vielfach die wechselseitige Sichtweise der drei Nachbardemokratien Deutschland, Osterreich und Schweiz. Dies trifft auch auf das Politik- und Demokratieverstandnis zu. Der vorliegende Band bietet, gestutzt auf ein reichhaltiges empirisches Datenmaterial, den bislang umfassendsten Uberblick uber politisch-kulturelle Orientierungen und Mentalitaten der Burger der drei Nachbardemokratien. Gerade im Politkverstandnis, im Vertrauen zu politischen Institutionen wie beim staatsburgerlichen Selbstwertgefuhl zeichnen sich dabei deutliche Unterschiede ab, die fur jedes der drei Lander ein unverwechselbares politisch-kulturelles Profil ergeben."

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
1
1
8
Verankerung der demokratischen Ordnung
37
Copyright

16 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (1991)

Die Herausgeber: Fritz Plasser geboren 1948 ist ausserordentlicher Universitatsprofessor fur Politikwissenschaft an der Universitat Innsbruck.
Peter A. Ulram geboren 1951 ist Universitatsdozent fur Politikwissenschaft an der Universitat Wien. Wissenschaftliches Arbeitsgebiet beider Herausgeber ist neben der Parteien- und Wahlforschung vor allem die vergleichende politische Kulturforschung.

Bibliographic information