Strategien der Fl„chenkreislaufwirtschaft im Rahmen des Stadtumbau-Ost

Front Cover
Diplomica Verlag, 2008 - 104 pages
0 Reviews
Im Rahmen der bisherigen Fachdiskussion zur Fl chenkreislaufwirtschaft standen Fl chenausweisungen im unbebauten Au enbereich sowie die Mobilisierung von "klassischen" Brachfl chen und Baul cken im Innenbereich im Vordergrund. Angesichts der zu erwartenden umfangreichen Fl chenfreisetzungen im Rahmen des Stadtumbaus Ost sowie der mit dem Programmteil "Aufwertung" gegebenen Chance Fl chenkreislaufwirtschaft zu steuern, setzt sich diese Arbeit gezielt mit m glichen Synergien beider Handlungsfelder auseinander. Dabei wurde bewusst ein durch gemischte Nutzungen altindustriellen Gewerbes bis hin zu Siedlungsbau der 50er Jahre gepr gter Stadtteil als Fallbeispiel ausgew hlt. In den neuen Bundesl ndern wie auch absehbar im anlaufenden Programm Stadtumbau West der alten Bundesl nder hat dieser Siedlungsstrukturtyp eine zunehmende Bedeutung. Ziel dieser Arbeit ist es eine quantitative Absch tzung der Fl chenpotenziale zu treffen, deren qualitative Eignung f r Umnutzung zu pr fen und der Frage nachzugehen, ob sich generell der Instrumentenkasten l chenkreislaufwirtschaft als qualifizierter Ansatz der Programmsteuerung des Stadtumbaus nutzen l sst.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

II
5
III
9
IV
23
V
35
VI
87
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Abriss Altchemnitz Angaben entsprechen Annaberger Straße Anteil Anwendung der Bausteine Arbeit Arbeitsschritt Arrondierungsflächen Aschersleben Aufwertung Baukasten Baulücke klassisch Baulücke unterge Baulücke untergenutzt Baustein 1a Bausteinzuordnung Flächencluster Brachfläche Nummer Buntgarnwerke Büro Chemnitz Cluster Definition ebenda eigene Darstellung Einheit Quadratmeter entsprechen der Einheit Entwicklung Erfasste Innenentwicklungspotenziale Flächenkategorie erfolgt extensiven Zwischennutzung Flä Fläche im Kreis Flächenbilanz Flächenerhebung Flächeninanspruchnahme Flächenkategorie Flächenpotenzial m² Flächenkreislaufwirtschaft Flächenmanagement und Eigentumspolitik Flächennutzung Flächenrecycling Flächensparen Flächentypen Flächenverbrauch folgenden Förderprogrammen Freistaat Sachsen generell Gewerbe Größe Grundstücken Grünfläche Guber Industrie Innenentwicklung Innenentwicklungspotenziale Flächenkategorie Flächenpotenzial innerstädtischen Instrument Interpretation der Zuordnung Jahren Kategorie Keine Zuord Kommunales Kreis Strategiepapier kreislaufwirtschaft Leerstand Loftwohnungen Maßnahmen möglich nachhaltigen Entwicklung neue Freiflächen nung Baulücke bebaut Nutzungen öffentlichen ÖPNV potenzial Programm Stadtumbau-Ost räumliche Recycling Renaturierung Rückbau Sächsische soll Stadt Chemnitz Städtebau Stadthäuser städtischen Stadtteil Stadtumbau Strategie Strategieteil Strategisches Flächenmanagement Struktur Suburbanisierung temporäre Testentwurf Thiel Umgang unbekannt Untersuchungsgebiet Vornutzung Wohnbausubstanz Wohnsegment Wohnungswirtschaft Zuordnung im Flächencluster Zusammenhang Zuweisung Zwischennutzung und neue

About the author (2008)

Mathias Britze, 1998-2005 Studium der Stadt- und Regionalplanung an der Brandenburgischen Technischen Universitat (BTU) in Cottbus, 2001-2002 Erasmus-Stipendium Ecole d'Architecture de Marseille-Luminy (Frankreich), 2003-2004 Studentischer Mitarbeiter Lehrstuhl Stadttechnik, BTU-Cottbus, 2004-2005 Studentischer Mitarbeiter Lehrstuhl Altlasten - bauliches Recycling, BTU-Cottbus. Seit 2005 Tatigkeit in einem Architekturburo im Berliner Umland mit Schwerpunkt auf Planungen im Bereich Schulen und Kindertagesstatten fur offentliche und private Bauherren.

Bibliographic information