Supply Chain Champions

Front Cover
Ulrich Thonemann, Klaus Behrenbeck, Raimund Diederichs, Jochen Großpietsch, Jörn Küpper, Markus Leopoldseder
Springer-Verlag, Oct 30, 2003 - Business & Economics - 183 pages
Das Buch setzt eine praxisnahe und ergebnisorientierte Betrachtung der Lieferkette dagegen. Das Autoren hinterfragen die Entwicklungen des Supply Chain Managements kritisch in bezug auf ihre Ergebniswirkung, illustrieren mit zahlreichen Beispielen die Best Practices im Supply Chain Management und leiten Handlungsempfehlungen ab. Das Buch liefert sowohl strategische Anregungen für das Top-Management der Konsumgüterindustrie, als auch konkrete Schlussfolgerungen mit einer Reihe von Fallbeispielen namhafter Unternehmen. Das Buch basiert auf einer empirischen Untersuchung, die McKinsey gemeinsam mit dem Institut für Supply Chain Management der Universität Münster, vorgenommen hat. Es gliedert sich in drei Teile; Es identifiziert Spitzen-Supply-Chains auf Basis empirischer Daten, es erklärt anschaulich Leistungslücken zwischen verschiedenen Supply Chains und es stellt ein effektives Programm zur Leistungssteigerung von Supply-Chains vor.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
7
SupplyChainLeistung messen bewerten und vergleichen
15
SupplyChainKooperationen Potenziale für Strategen
33
Produktion das Stiefkind des Supply Chain Management
53
Integrierte SupplyChainOrganisation miteinander statt gegeneinander
69
Segmentierungsstrategie ein Mittel gegen Komplexität
91
SupplyChainPlanung methodische und organisatorische Herausforderung
109
Supply Chain Controlling Management by KPIs
133
Verbesserungsprogramm so werden Sie ein Champion
149
Literaturverzeichnis
179
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Absatzplanung Aktionen anhand Artikel Aufwand Bedarf Bedarfsschwankungen Beispiel Benchmarking Bestand Bestandskosten Bestandsreichweite bewerten Champions und Verfolgern CPFR daher Daten Datenqualität Defizite detaillierte dezentral dm-drogerie markt Durchschnitt effizient Einkauf Einschätzung einzelnen Entscheidungen erfolgreich Erfolgsfaktoren erheblich erreichen ersten Filialen Flexibilität flexible Frozen Period Funktionen gesamten großen häufig Hersteller hohe Industrie Informationen insbesondere Integration Kapitel Kennzahlen klar Komplexität Konsumgüterhersteller kontinuierlich Kooperation Kooperationsprojekte Kosten KPIs Kunden L'Oreal langfristig Leistung Lieferanten Lieferkette Lieferzeit Lieferzuverlässigkeit Logistik Logistikkosten Manager Markt Masterplan McKinsey & Company meist Mitarbeiter möglich müssen Neuausrichtung Numico operative optimal Optimierung organisatorische Partner Partnerschaft Planung Planungsprozesse Planungsqualität Potenzial Produkte Produktion Produktionsfrequenz Produktionskosten Produktionsplanung Prognose Prognosefehler Promotions Prozent Prozesse Regalverfügbarkeit Rollout Rüstzeiten Segmentierung Service Servicelevel Sicherheitsbestand sinnvoll Skala sowie stabiler stark strategische Subjektive Supply Chain Champions Supply Chain Controlling Supply Chain Management Supply-Chain-Kooperation Supply-Chain-Leistung Supply-Chain-Organisation Supply-Chain-Planung Supply-Chain-Prozesse Umsatzrendite Umsetzung Umsetzungsgrad unserer Unternehmen unterschiedlichen Verantwortung Verbesserungen Vertrieb viel Vorlaufzeit wichtig wöchentlich Ziel zusätzliche

About the author (2003)

Das Buch entsteht aus einer gemeinsamen Initiative von McKinsey und dem Institut für Supply Chain Management der Universität Münster (Prof. Ulrich Thonemann).