Tal der Sehnsucht: Australien-Saga

Front Cover
Blanvalet Verlag, Jan 11, 2012 - Fiction - 384 pages
0 Reviews
Die bewegendste Australien-Saga seit »Land der Dornen«!

Traurig und gedemütigt verlässt Rosemary die Stadt, um sich in der Abgeschiedenheit des australischen Farmlands auf sich selbst zu besinnen. In Farmhelfer Jim findet sie eine starke Schulter. Sie beide wissen, dass ihre Liebe keine Zukunft hat, und doch gehen sie das Wagnis ein. Sie sind glücklich – bis das Schicksal erneut mit aller Macht zuschlägt ...

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Prolog
Kapitel 1
Kapitel 2
Kapitel 3
Kapitel 4
Kapitel 5
Kapitel 6
Kapitel 7
Kapitel 23
Ballarook Station um 1870
Kapitel 24
Ballarook Station 1871
Kapitel 25
Kapitel 26
Kapitel 27
Am Ufer des Murrumbidgee um 1871

Kapitel 8
Alberts Stallungen Codrington 1861
Kapitel 9
Kapitel 10
Cobb Et Co Kutschdienst nach Glenelg um 1865
Kapitel 11
Casterton The Crossing Place
Kapitel 12
Kapitel 13
Dunrobin Station
Kapitel 14
Kapitel 15
Warrock Station circa 1870
Kapitel 16
Kapitel 17
Kapitel 18
Kapitel 19
Kapitel 20
Kapitel 21
Kapitel 22
West Wimmera
Kapitel 28
Bolero Station New South Wales um 1874
Kapitel 29
Wallandool Station 1878
Kapitel 30
Narriah Station um 1878
Wollongough Station um 1879
Kapitel 31
Kapitel 32
Lake Cowal West um 1880
Kapitel 33
Kapitel 34
Kapitel 35
Kapitel 36
Kapitel 37
Epilog
Erläuterungen zu diesem Roman
Danksagungen
Kelpie
Kelpie
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2012)

Rachael Treasure wurde 1968 in Hobart/Tasmanien geboren. Sie studierte Agrarwissenschaft und Journalistik und arbeitete für eine Reihe regionaler Zeitungen und Zeitschriften, später auch als Reporterin für ABC-Radio. Mit ihren Kindern Rosie und Charlie lebt sie auf einer Farm im Süden Tasmaniens, wo sie Pferde, Kelpie-Hunde und Merinoschafe züchtet. Jeder ihrer Romane über das schöne und manchmal harte Leben in der Einsamkeit Australiens wurde zu einem großen internationalen Bestseller.

Bibliographic information