Target Costing

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 16, 2005 - Business & Economics - 16 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Hochschule Furtwangen , Veranstaltung: Innovationsmanagement, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Businessplan oder auch Geschäftsplan genannt stellt eine komprimierte, schriftliche Zusammenfassung einer zukünftigen Geschäftstätigkeit dar. Ausgehend von der Geschäftsidee eines Unternehmers bspw. eines innovativen Produktes, werden im Business Plan sämtliche mit der Herstellung, der Entwicklung, dem Vertrieb, dem Markt, dem Management und der Finanzierung verbundenen Aktivitäten, Strategien und Ziele veranschaulicht. Der Business Plan benötigt eine ganzheitliche Sichtweise. Durch den zunehmenden intensiver werdenden globalen Wettbewerb und den daraus oftmals resultierenden immer kürzer werdenden Innovationszyklen, sowie den massiv steigenden Kundenanforderungen und Markteinführungsrisiken sind vielfältige und planerische Voraussetzungen erforderlich um das Entwicklungs- und Innovationsmanagement zu unterstützen. Der Businessplan stellt unter allgemeinen Rahmenbedingungen, auf einem Abnehmermarkt, gegenüber den Wettbewerbern, mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen eines Unternehmens die optimale Abstimmung der eingesetzten Management- und Marketinginstrumente dar, um zur gegebenen Zeit die bestmöglichen Ziele zu erreichen. Das Verfassen eines Businessplans bedarf folglich einer sorgfältigen Vorbereitung. Es kommt nicht nur darauf an, eine Geschäftsidee zu haben, sondern die Innovation muss aussichtsreich und interessant erscheinen, damit Investoren diese finanziell unterstützen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

2.1 Entwicklung 2.2 Definition 2.5 Der Target 2.5.1 Zielkostenermittlung 2.5.2 Zielkostenspaltung 2.5.3 Zielkostenreduzierung allowable costs Anforderungen des Marktes Anwendungsbereiche des Target Aufgliederung der Produktfunktionen Auflage Auswahl von Firmenbeteiligungen Axel Baumgartner & Partner Bedeutung der Komponente Bedeutung der Produktkomponenten Beltz Benchmarking Bereich Bornholdt bspw Buggert Business Businessplan Carl Hanser Verlag Cost Tables definiert Definition und Zielsetzungen drifting costs eingesetzt einzelnen Baugruppen Entscheidungsparameter Entwicklungsphase erforderlichen Produktkomponenten folglich frühen Phasen Geschäftsidee Geschäftsplan Gewinnspanne Gewinnziel Hanser Verlag München Horvath Index außerhalb Innovation Innovationsstrategien Instrument Investoren Jorasz jorasz.htm Korridors Kosten Kostenmanagement Kostenplanung Kostenziele Kunden gewünschten Funktion Kundenanforderungen Landferman Linkverzeichnis Management Marketing Marktanforderungen Offiziel/BWT/pages/pp/2 oftmals Partner Unternehmensberatung Peter Phase des Planungsprozesses Produktrentabilität prozentuale Bedeutung Prozess realisierbaren Rentabilität Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart Skript Unternehmens sowie Target Costing Phase Target Costing-Prozess target costs target price target profit tatsächlichen Kostenanteil Technologien Umsatzrendite Unternehmensstrategie Verlag München Wien Wielpütz Willi www.fh-wuerzburg.de/fh/fb/bwl Zielkosten Zielkostenindex für Komponenten Zielkostenkontrolldiagramm Zielkostenzone Zielsetzung des Target zugegriffen

Bibliographic information