Taschenbuch zur Verbreitung geographischer Kenntnisse: Eine Übersicht des Neuesten und Wissenswürdigsten im Gebiete der gesammten Länder- und Völkerkunde, Volume 25

Front Cover
Johann Gottfried Sommer
J. G. Calve., 1847 - Discoveries in geography
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 148 - ... die Rakeb zur wandernden Stadt. Nur der Handelsgeist unterhält die fromme Pietät für das Grab des Propheten. Um Ordnung im anschwellenden Zuge zu erhalten, der beim Eintritt in die Algierische Sahara schon gegen 8000 Personen zählt, wird die Gerechtigkeitspflege durch einen Kadi streng geübt, welcher jeden Tag zu Gericht sitzt. Seine Gerichtsbarkeit beschränkt sich aber nicht auf die Pilger, sondern sobald das Lager aufgeschlagen ist, kommen die Bewohner der benachbarten Ortschaften, selbst...
Page 145 - ... jeglicher Kampf auf und die schwächere Schaar benutzt die Nacht, um das Feld zu räumen. Sind aber die Kräfte und die Kampflust gleich, so beginnt am Morgen der Kampf aufs Neue, der dann blutig ist und mit wilder Rohheit geführt wird. Hier giebt es nicht Sclaven zu erbeuten.
Page 142 - Meilen, dehnt sich aber auch in wasserarmen oder durch Räuber unsicher gemachten Gegenden auf 8 Meilen aus. Zuweilen, bei großer Hitze, wird bei Tage gerastet und in der Nacht die Reise nach der Leitung des Polarsterns fortgesetzt. Gewöhnlich aber bricht die Karavane mit dem Dämmern des Morgens auf und rastet zur Zeit des 'Asr (Nachmittaggebetes), wenn irgend die Gegend es gestattet, an...
Page i - DER NEUESTEN REISEN UND GEOGRAPHISCHEN ENTDECKUNGEN. (Fortsetzung und Ergänzung zum vorigen Jahrgange...

Bibliographic information