Thomas Garrigue Masarik

Front Cover
P. Lang, 1978 - Religion - 268 pages
Die vorliegende Studie ist ein Versuch, das philosophische und religiöse Denken des ersten Präsidenten der Tschechoslowakei auszulegen und zu werten. Der Verfasser stellt den politischen, religiösen und philosophischen Werdegang dieses bedeutenden Mannes dar, der nicht nur ein grosser Politiker, sondern auch ein hervorragender Mann des Geistes - Philosoph, Religionsphilosoph - war. Masaryks Denken repräsentiert den neuzeitlichen Versuch, die durch dogmatische und institutionelle Verknöcherung der Kirche existente Krise zu überwinden, den Versuch um eine neue Konzeption der religiösen Frage als einer Frage nach dem Sinn des Lebens. Im Interesse der monographischen Vollständigkeit ist den Auslegungen von Masaryks Philosophie, seiner Religion und seiner Auffassung politischer Fragen eine informative Abhandlung über seinen Lebenslauf und über seine bedeutendsten Lehrer vorangestellt.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Biographischer Abriss
17
Zeittafel zu Masaryks Lebenslauf
67
Zur Einführung
73
Copyright

9 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information