Tourismusmarketingkonzept für den Nationalen Geopark "Eiszeitland am Oderrand"

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 216 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Raumwissenschaften, Stadt- und Raumplanung, Note: 1,7, Technische Universitat Berlin (Institut fur Stadt- und Regionalplanung), 103 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit umfasst ein umfangreiches, spezifisches Tourismusmarketingkonzept fur den jungen Nationalen GeoPark Eiszeitland am Oderrand" im Nordosten von Brandenburg. Dazu werden zunachst der Begriff Geopark, seine Entwicklung sowie seine positiven Impulse fur eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung der landlichen Region erlautert. Anschliessend wird der Tourismus mit seinen aktuellen Trends und das Reiseland Brandenburg vorgestellt. Das Tourismusmarketingkonzept basiert auf einer Marktanalyse und Zielgruppenbestimmung des Geoparks, die in einer S.W.O.T.-Analyse mundet. Diese bildet die Grundlage fur die Formulierung eines ersten Geopark-Leitbildes sowie fur Marketingziele und -strategien fur die langfristige Steigerung des Bekanntheitsgrades. Abschliessend werden umfassende Handlungsempfehlungen fur einen Marketing-Mix unter Anwendung typischer Marketinginstrumente gegeben. Im Ergebnis liegt dem Nationalen GeoPark ein schlussiges Tourismusmarketingkonzept vor, welches aufzeigt, wie der Geopark durch Offentlichkeitsarbeit seinen Bekanntheitsgrad regional und uberregional steigern kann und mit welchen geotouristischen Angeboten er den Urlaubsaktivitaten eines Freizeit- und Fachpublikums gerecht wird sowie gleichzeitig zur Umweltbildung beitragt. Ausserdem fordert er die Zufriedenheit seiner Besucher durch zielgruppenspezifische Massnah

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information