Ueber den Inhalt der Allgemeinen Bildung in der Zeit der Scholastik: Festrede gehalten in der öffentlichen Sitzung der K.B. Akademie der Wissenschaften zu München zur Feier ihres einhundert und siebenzehnten Stiftungsfestes am 28. märz 1876, von Dr. freiherrn R.v. Liliencron ...

Front Cover
K. Akademie, 1876 - Scholasticism - 134 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Popular passages

Page 55 - Hand- und Lehrbuch für königliche Prinzen und ihre Lehrer, als vollständiger Beleg zu drei Abhandlungen über Gang und Zustand der sittlichen und gelehrten Bildung in Frankreich bis zum dreizehnten Jahrhundert und im Laufe desselben von Friedrich Christoph Schlosser.
Page 51 - Msciplinen ein den Quellen unmittelbar entnommener frischer Stoff sich an die Stelle des durch das scholastische System vermittelten, Wir stehen aia Ende unserer Betrachtung.
Page 13 - Theologie und Physik, im zweiten die Wissenschaften und Künste, im dritten die Lehre von den Tugenden und den Sünden, sowie von den letzte Dingen und im vierten die Weltgeschichte enthalt. Dm den Inhalt „des Speculum naturnle...
Page 12 - Da man nicht alles im Gedächtnis behalten könne, so habe er es unternommen, in Auszügen aus christlichen und heidnischen Schriftstellern, sowie in eigenen Ausführungen alles dasjenige, was zur Darstellung des Dogmas und der Sittenlehre gehöre, was zur Erwcckung liebender Versenkung in Gott, zur Auslegung des mystischen Sinnes der heiligen Schriften, zur wörtlichen oder symbolischen Erklärung der Wahrheit dienen könne, zu ciucm einheitlichen System zu ordnen und darzustellen.
Page 14 - Inbegriff der Ideen. Die zweite ist die Schöpfung der Welt aus Nichts nach diesem Urbild, ¿.h.
Page 17 - Himmel. Mit der Veste, welche Gott über dem Wasser wölbte, meint die Bibel den Crystallhi^mel.
Page 13 - Theologie gehört, dess aber ferner in diese Vereinigung noch ein Drittes eingeschlossen ist, weil nämlich zur Philosophie als Physik wieâer die ge sammte Naturwissenschaft gehört.
Page 1 - Schulen genossen, pЬer chne sich hernach einen bestimmten Studium der Theologie oder der Rechtswissenschaft usw zu widmen, sei es dass sie überhnupt an den gelehrten Unterricht der Schulen keinen «.n thö il nahmen.
Page 29 - Die verdnmmten müssen alle SeelenSchmerzen erdulden, aber nicht minder alle Leiden des Körpers, welcher zu diesem Zweck auf übersinnliche Weise erholten oder stets wiederhergestellt wird.
Page 43 - von den natürlichen Dingen" enthalt. .kiese also bilden sie erste grosse stoffliche Gruppe des Meistergesanges. Als zweite, nicht minder wichtige und nicht minder zahlreich ver-[34] tretene, finder.

Bibliographic information