Ueber den Ursprung und die Grundlagen der Verfassung in den ehemals slavischen Ländern Deutschlands im Allgemeinen: und des Herzogthums Pommern im Besondern ...

Front Cover
In Commission bei L.W. Krause, 1842 - Constitutional history - 80 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 10 - ... sondern sich vielmehr angeeignet haben, dass die eingewanderten Deutschen in XII. See. zwar manche neue Einrichtungen, die sich im Laufe der Zeit bei ihnen ausgebildet halten, dorthin mitbrachten, dass sie aber keinesweges sehr heterogene Verhältnisse, vielmehr so homogene dort anfanden, dass es ihnen leicht ward , auf der vorhandenen Grundlage , ohne sie zu zerstören oder eine andere an ihre Stelle zu schieben, die Landesverfassung allmählig aufzubauen und zu entwickeln, die wir jetzt vorfinden.
Page 67 - Alle sind weggestorben und kein Avar ist übrig geblieben, daher in Rußsand noch das Sprichwort bis auf diesen Tag: sie sind untergegangen wie die Avaren, kein Vetter, kein Erbe ist mehr von ihnen da.
Page 10 - Grundcharakter nach eine wesentliche urgermanischc, nicht eine wendische, gewesen sei, class die einwandernden Wenden in den meisten Gegenden diese nicht wesentlich verändert, sondern sich vielmehr angeeignet haben, dass die eingewanderten Deutschen in XII. See. zwar manche neue Einrichtungen, die sich im Laufe der Zeit bei ihnen ausgebildet halten, dorthin mitbrachten, dass sie aber keinesweges sehr heterogene Verhältnisse, vielmehr so homogene dort anfanden, dass es ihnen leicht ward , auf der...
Page 5 - Wurzel gefaßt zu haben, und hat scheinbar ohne äußere Gewalt das ganze Land so völlig germanisirt, daß nach...

Bibliographic information