"Umdenken im Umgang mit Konflikten - Inwieweit kann die Mediation einen Konflikt in der Wirtschaft unterstützen und gegebenenfalls sogar lösen?": Die Vor- und Nachteile der Mediation in der Wirtschaft

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 40 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Padagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Note: 1,7, Freie Universitat Berlin (Erziehungswissenschaft), Veranstaltung: Formen und Anwendungsbereiche der Mediation, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Mit allen Mitteln will der Vorstand der Deutschen Bahn AG kampfen. Er werde sich nicht erpressen lassen. Der Bahn musse mit Streiks auf die Sprunge geholfen werden, entgegnen die Gewerkschafter. Das letzte Angebot aus der Berliner Konzernzentrale gleiche einer Kampfansage an die Lokomotivfuhrer. [...] Der seit Monaten ungeloste Tarifkonflikt bei der Bahn spitzt sich zu. Zwei Zugen gleich, die in voller Fahrt aufeinander zurasen, suchen Konzernmanager auf der einen und Funktionare der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivfuhrer (GDL) auf der anderen Seite die Konfrontation. Dazwischen fragt sich der Bahnkunde, ob er als Opfer dieser Auseinandersetzung auf irgendeinem uberfullten Bahnhof am Servicepoint campen muss." (www.zeit.de) Das ist nicht der einzige Fall von Wirtschaftsstreitigkeiten, den die Offentlichkeit in den Tageszeitungen und Medien verfolgen kann. Fast taglich sind Berichte dieser Art zu finden. Die Wirtschaft ist standigen Veranderungen unterworfen. Wir stehen heute unter enormen Leistungs- und Veranderungsdruck, der bedingt wird, durch die Pluralisierung, den schnellen technologischen Wandel und die Individualitat unserer Gesellschaft. Die Ressourcen Zeit und Geld verringern sich und werden zu kostbaren Gutern. Auf der anderen Seite aber, steigt die Komplexitat der Aufgaben. Dadurch kann es unter Geschaftspartnern vermehrt zu Konflikten kommen und Streitigkeiten sind somit in der Wirtschaft fast unumganglich. Parteien konnen uber ihre individuellen Rechte und Pflichten uneinig sein, selbst wenn im Vorfeld sorgfaltig formulierte vertragliche Vereinbarungen getroffen worden sind. Unterschiedliche Auffassungen konnen zu unplanmaigen Verzogerungen und Qualitatsverlust fuhren, wie es
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

akademische Texte Alexander 1998 Alternative Anwaltskosten Anwendungsbereiche Arbeitswelt Aufgrund außergerichtliche Verfahren autoritären begann die Mediation Begriff der Wirtschaftsmediation beiden Konfliktparteien beispielsweise Berufung und Revision besteht Beteiligten Bitzer Chance deutsche Wirtschaft Deutschen Bahn Deutschland dritte Person Duve Eigenverantwortung einvernehmlich Entscheidung Erziehungswissenschaft Fall Familienmediation gegebenenfalls sogar lösen gemeinsam gefundene Einigung Gericht Gerichtsprozess Gerichtsverfahren Gesamtkosten geschäftlichen Geschäftsbeziehung der beiden Geschäftspartnern Gewerkschaft GRIN Verlag Informationen innovativ Interesse Inwieweit Jahre juristischen Justiz Komplexität Konflikt gelöst Konfliktbehandlung Konfliktbeilegung Konfliktfall Konfliktkultur Konfliktlösung Konfrontation Kosten Kostenvorteil lassen Lokomotivführer Lösung Mediation einen Konflikt Mediationsformen Mediationsverfahren Mediator meistens Menschen Methode Möglichkeit Nachteile der Mediation Nachteile der Wirtschaftsmediation Nadine Schlimper Umdenken rechtlich Rechtstradition Ressourcen Risse sachliche und effektive Scheitern Schillinger 2003 selten somit Streitbeilegung Streitbeilegungsverfahren Streitigkeiten Streitparteien Streitwert technologische Umdenken im Umgang Umgang mit Konflikten unsere Gesellschaft Unternehmen unterstützen und gegebenenfalls Vereinigten Staaten Verfahrensweise Verhandlungen Verhandlungsvertrag Versicherungen vielen wieder Wirtschaft GRIN Wirtschaft unterstützen Wirtschaftsmediation 17.08.2008 URL Zeitvorteil zufriedenstellend zunächst

Bibliographic information