Umwelteinflüsse im Mittelalter

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 40 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lander - Mittelalter, Fruhe Neuzeit, Helmut-Schmidt-Universitat - Universitat der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Hausarbeit mit dem Thema "Umwelteinflusse im Mittelalter" soll die gegenseitige Beeinflussung von Mensch und Natur erlautert werden. Zuerst soll das Klima im Mittelalter betrachtet und schlielich die Auswirkungen der Eingriffe des Menschen in die Natur und die daraus resultierenden Folgen erlautert werden. Um das Thema inhaltlich und zeitlich einzugrenzen, bedarf es zunachst der Klarung des Umweltbegriffes. "Der fur die hier angestellte Untersuchung benotigte Umweltbegriff setzt sich aus der physischen Umwelt, den naturlichen Faktoren, und der technischen, die von dem Menschen geschaffene Umwelt, zusammen." Um der Arbeit einen angemessenen Umfang zu geben wird hier bei den physischen Faktoren auf Gewasser und den Wald eingegangen. Der technische Aspekt wird die Siedlung, im deutschen Raum, die Kultivierung sowie Stadtegrundungen und deren Beeinflussung der Umwelt beinhalten. Ein weiterer zu untersuchender Aspekt werden die Auswirkungen der Eingriffe der Menschen in die Natur sein. Dabei wird es darum gehen, welche Faktoren besonders zur Entwicklung bzw. Verbreitung von Krankheiten beigetragen haben. Bei der Klarung der Ursachen fur die Verbreitung der Krankheiten soll der Frage nachgegangen werden, wie die Menschen des Mittelalters versuchten die Ursachen zu erkennen und diese Erkenntnisse nutzen um gegen Krankheiten vorzugehen. Abschlieend soll die Religiositat und der Umgang der Kirche mit der Umwelt erlautert werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information