Umweltschadensgesetz und Umweltschadensversicherung: Ein Handbuch für die Praxis

Front Cover
Verlag Versicherungswirtsch., Nov 3, 2008 - Law - 443 pages
0 Reviews
Mit dem am 14. November 2007 in Kraft getretenen Umweltschadensgesetz (USchadG) wurde die europäische Richtlinie über Umwelthaftung zur Vermeidung und Sanierung von Umweltschäden (UH-RL) in deutsches Recht umgesetzt. Damit erweitert sich die Haftung von Unternehmen, Gewerbetreibenden, Landwirten, Handwerkern, Freiberuflern und sämtli-chen Mitarbeitern um eine neue öffentlich-rechtliche Komponente und schafft Bedarf für darauf abgestimmten Versicherungsschutz. Dargestellt und erläutert werden • öffentlich-rechtliche, privatrechtliche und strafrechtliche Vorschriften vor Inkrafttreten des USchadG (u. a. zum Bodenschutzrecht) • die UH-RL und das USchadG • die Versicherbarkeit der neuen Haftungsrisiken und im Markt etablierte Versiche-rungskonzepte • die Umweltschadensversicherung mit Musterversicherungsbedingungen (Muster-USV) des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) • Fakten zur Biodiversität • Ansätze zur Risikoermittlung und -bewertung. Dieses Praxishandbuch wendet sich insbesondere an Mitarbeiter in Versicherungen und Agenturen sowie an Makler, Anwälte, Umweltsachverständige, aber auch an Verantwortliche in Unternehmen, Behörden und Naturschutzverbänden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

1 Das Umweltschadensgesetz im rechtlichen Kontext
1
3 UmwelthaftungsRichtlinie und Umweltschadensgesetz
27
4 Versicherungsschutz für die Haftung nach dem Umweltschadensgesetz
106
5 Risikoermittlung und Risikobewertung
272
Anhänge
301
A Einleitung
347
B Wesentliche Regelungen des USchadG
348
C Risikobewertung
352
3 Ziff 3 Betriebsstörung
359
4 Ziff 4 Leistungen der Versicherung
362
5 Ziff 5 Versicherte Kosten
363
6 Ziff 6 Erhöhungen und Erweiterungen
364
11 Ziff 11 VersicherungssummenMaximierungSerienschadenklausel Selbstbehalt
370
12 Ziff 12 Nachhaftung
371
13 Ziff 13 Versicherungsfälle im Ausland
372
F Erläuterungen zu den einzelnen Ziff des USVZusatzbausteines 1 Teil II
373

D Konzeptioneller Ansatz und Aufbau der MusterUSV
353
E Erläuterungen zu den einzelnen Ziff der Grunddeckung Teil I
355
2 Ziff 2 Umfang der VersicherungVersicherte Risiken
356
G Erläuterungen zu den einzelnen Ziff des USVZusatzbausteines 2 Teil III
374
H Erläuterungen zur MusterUSVBasis
375
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Anhang Anlage 1 USchadG Ansprüche wegen Schäden Arten und natürlichen aufgrund Aufwendungen Ausschluss BBodSchG Beispiel berufliche Tätigkeit bestimmt Betreiber Betrieb Betriebsgrundstück Betriebsstörung BGBI Biodiversität Biodiversitätsschäden BNatSchG Boden Bodenschäden BT-Drs Bundesnaturschutzgesetzes chen Deckungsvorsorgepflicht Eintritt des Versicherungsfalles entsprechend erforderlichen erheblich Europäischen Europäischen Parlaments Europäischen Union fahrlässig Fall FFH-Gebiet gemäß Ziff geschädigten geschützten Arten Gesetz gilt Grundstücken Grundwasser Haftpflichtversicherung Haftung Herstellung insbesondere Kontamination Kündigung Maßnahmen menschliche Gesundheit Mitgliedstaaten mitversichert Möglichkeit Muster-AHB Muster-USV natürlichen Lebensräumen natürlichen Ressourcen und/oder Neue Risiken Obliegenheiten öffentlich-rechtlichen Personen Pflichten oder Ansprüche primäre Sanierung privatrechtlichen Produkte Rahmen Rdnr Regelungen Richtlinie Risikobaustein Ziff rungsnehmer rungsschutz Sanierung von Umweltschäden Sanierungsmaßnahmen Schädigung Siehe hierzu Kap sonstige sowie Stoffe UH-RL Umfang Umwelt Umwelteinwirkung Umwelthaftpflichtversicherung Umwelthaftung Umweltschäden Umweltschadensgesetz unmittelbare Gefahr USchadG Verantwortlichen vereinbart Vermeidung und Sanierung Versi Versicherer versichert sind Pflichten Versicherung Versicherungsfall Versicherungsnehmer Versicherungsschein Versicherungsschutz Versicherungssumme Versicherungsvertrag Versicherungsvertragsgesetz VersR Vertrag verursacht Zeitpunkt Zusatzbausteins 1 Muster-USV zuständige Behörde

Bibliographic information