Umweltschutztechnik: eine Einführung

Front Cover
Springer, 1991 - Environmental protection - 507 pages
0 Reviews
Der Begriff Umweltschutztechnik verbindet Schutz und Umwelt als Vorsorgeprinzip und Wiederherstellung gesch digter kosysteme mit technischen Mitteln. Dieses einf hrende Lehrbuch tr gt der Nachfrage nach umweltfreundlichen Techniken Rechnung. Es orientiert sich an der Ausrichtung der Lehrinhalte traditioneller Ingenieurdisziplinen an Universit ten und Fachhochschulen auf diese neue Thematik. Das Buch behandelt ganzheitlich und umfassend die Probleme in den verschiedenen Umweltsektoren und ihre technischen L sungsm glichkeiten. Angesprochen werden auch kologische, wirtschaftliche, ethische und rechtliche Aspekte. Die Schadstoffe im weitesten Sinne, ihre Herkunft, Ausbreitung und Wirkung bilden in dieser Einf hrung das Bindeglied zwischen den Ausf hrungen zu technischen Ma nahmen in den verschiedenen Umweltbereichen. Ausf hrliche Literaturangaben helfen bei der Vertiefung.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Grundlagen 1
3
Schadstoffe
43
Energie und Klima
95
Copyright

11 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbau abbaubare Abfälle Ablagerung Abwasser Adsorption Altlasten anaeroben Anlagen Anonym anorganischen Anwendung Äquivalentdosis Aromaten Atmosphäre Aufbereitung Bakterien Behandlung Beispiel Belastung Benzol Bereich besonders bestimmten Betrieb Bild biologischen Blei Boden Brennstoff Bundesrepublik Deutschland Cadmium Chemikalien chemischen Chlorierte Chrom Cyanide Denitrifikation Deponie Dioxine eingesetzt Einsatz Emissionen Energie Entwicklung erforderlich ersten Feststoffen Flockung Flüssigkeit gering Gewässer gibt Grenzwerte große Grundwasser Hausmüll hohen Hrsg Industrie industriellen insbesondere Jahre Kasten auf Seite Kläranlagen Klärschlamm Kohlenwasserstoffe kommunalen kontaminierten Konzentrationen Kosten Kunststoffe Kupfer Landwirtschaft Luft Maßnahmen Menge Metallen Mikroorganismen möglich Müll Müllverbrennungsanlagen muß natürlichen Nitrat Nutzung ökologischen Ökosysteme organischen Schadstoffen organischen Substanzen Organismen Oxidation Pestizide pH-Wert Phenol polychlorierten Biphenyle Produkte Prozesse Quecksilber Recycling Reinigung relativ Säuren Schadstoffe schen Schlamm Schwermetalle siehe Abschnitt Sonderabfälle sowie Springer-Verlag stark Stoffe Strahlung Systeme Tabelle technischen Technologien Temperatur Tetrachlorethen thermische Toxizität Trichlorethen Trinkwasser Umkehrosmose Umwelt Umweltschutz unterschiedliche Verbindungen Verbrennung Verfahren Verlag verschiedenen Verwertung Wasser wichtigsten Wirkung Wirtschaft Zink zusätzliche

Bibliographic information