Unheimliches Nachterleben in Eichendorffs lyrischer Dichtung

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,1, Universitat zu Koln (Institut fur deutsche Sprache und Literatur), Veranstaltung: Literatur der Romantik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Hauptseminarsarbeit wird sich mit der unheimlichen Nachtlandschaft Eichendorffs beschaftigen. Dafur soll zunachst auf die verschiedenen Nachtformen in seiner lyrischen Dichtung eingegangen werden, um aufzuzeigen, wie und mit welcher Wirkung diese in Eichendorffs Texten vorkommen. Im weiteren Verlauf der Arbeit soll dann heraus gearbeitet werden, welche Elemente grundlegend fur seine unheimliche Nacht sind. Dafur sollen eine Reihe ausgewahlter Gedichte, von denen ein Grossteil selten oder gar nicht in der Eichendorff- Forschung behandelt wurde, herangezogen werden. Diese sollen eingehend beobachtet, dabei bereits auf sprachliche Auffalligkeiten hingewiesen werden, um diese in einem weiteren Schritt naher charakterisieren zu konnen. Im Schlussteil soll dann geklart sein, wie Eichendorff es erreicht, seiner Nacht den unheimlichen Charakter zu verleihen."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information