Unternehmensberatung - Fallstudie Kommunalbetriebe

Front Cover
GRIN Verlag, Jan 9, 2003 - Business & Economics - 42 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,2, Hochschule Liechtenstein (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Seminar BWL, Sprache: Deutsch, Abstract: Das zentrale Element dieser Seminararbeit ist die Beurteilung des bereits in groben Zügen entwickelten Konzeptes der „Einheits-AG“ sowie die Ausarbeitung alternativer Sanierungsansätze. Die Ausgangslage der Kommunalbetriebe sowie Gründe und Ursachen für die desolate finanzielle Lage werden im ersten Kapitel dieser Seminararbeit dargestellt. Im zweiten Abschnitt wird das Konzept der „Einheits-AG“ noch einmal umfassend vorgestellt und erläutert. Das Kernelement der Arbeit ist, wie schon erwähnt, die Beurteilung der einzelnen Komponenten des bereits ansatzweisen ausgearbeiteten Lösungsvorschlages. Die verschiedenen Teilaspekte dieses Ansatzes werden im dritten Kapitel kritisch gewürdigt. Neben der „Einheits-AG“ wären verschiedene alternative Sanierungskonzepte denkbar. Einige Lösungsansätze werden im vierten Kapitel vorgestellt. Grundsätzlich wären noch wesentlich mehr Alternativen denkbar. Die Arbeit beschränkt sich auf die Wesentlichsten und erhebt keinesfalls einen Anspruch auf Vollständigkeit. Im folgenden Kapitel werden alle thematisierten Sanierungskonzepte beurteilt. Es wird versucht gewisse Vor- und Nachteile aufzuzeigen sowie eine ganzheitliche Bewertung vorzunehmen. Das Unternehmen wird in der Zukunft nur dann erfolgreich sein, wenn die Personal- und Führungspraxis grundlegend verändert wird. Mögliche Varianten in diesem Bereich thematisiert das sechste Kapitel. Kapitel sieben umfasst die operative Planung des Projektes aus der Sicht des Beraters sowie eine detaillierte Kalkulation. Ein kurzer Überblick über die potentiellen Chancen und Gefahren des Unternehmen aus heutiger Sicht sowie eine kurzer Ausblick über potentielle, makroökonomische Veränderungen bilden den Abschluss dieser Seminararbeit.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Darstellungsverzeichnis
3
Konzept EinheitsAG
10
Alternative Sanierungskonzepte
21
Ganzheitliche Beurteilung aller Sanierungskonzepte
31
Zukunftsaussichten der Innsbrucker Kommunalbetriebe aus heutiger Sicht
38

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abfallwirtschaft alternative Sanierungskonzepte Aufsichtsrat bedeutet Bedeutung Belegschaft besitzt Beteiligungen Betrieb betriebswirtschaftlichen Betriebswirtschaftslehre Deregulierung desolate einzelnen Unternehmensbereiche einzustufen enorm hohe Erfolg ernsthaft Fallstudie finanzielle finanzwirtschaftliche Querverbund folglich Fondsgesetz Führungspraxis Gefahr gemeinnützigen Geschäftsbereiche Geschäftseinheiten Gewinne gewisse GRIN Verlag großer Gründung einer Aktiengesellschaft Grundversorgung Hepberger Holding Honorar Innsbrucker Kommunalbetriebe Innsbrucker Verkehrsbetriebe Insolvenz Jahresüberschüsse Kalkulation Kommunalbetriebe AG 2001a kommunalen könnte Konzept der Einheits-AG Kosten Kostenstruktur Landeshauptstadt Innsbruck lediglich Liberalisierung Lohnniveau Management Marktpreis massive Maßnahme Mintzberg/van der Heyden Neue Geschäftsfelder neue Gesellschaft notwendig öffentlichen Personennahverkehr öffentlichen Versorgung operative Planung Organigramm Organisationsstruktur Österreichische Bundesverfassung Österreichische Gemeinde-Zeitung 5/2000 Österreichisches Bundes-Stiftungs Pensionsrückstellungen Personalkosten Personalleihe Personalprobleme Personalwirtschaft politische Einflussnahme Privatisierung profitablen Projektes qualifizierte Mitarbeiter Rahmen der Sanierung Rahmenbedingungen Rechtsform der Stiftung Sanierungsmassnahmen Schwan Schwan/Seipel 1998 Selbstständigkeit Seminararbeit sinnvoll sollte sowie Spannungsfeld Politik-Betriebswirtschaft-Führung Stadt bezahlt Stadt Innsbruck Stadtwerke stark Stubaitalbahn Target-Costing Tatsache unerlässlich Unternehmensberatung Unternehmensebene Unternehmensteile Verantwortung Verkehrsdienstleister Verlustausgleich Verlustbringer weiterer Folge wesentlicher Wettbewerb WirtschaftsBlatt Zudem Zukunft zusätzlich

Bibliographic information