Unternehmensbewertung bei der Spaltung: Entscheidung - Argumentation - Vermittlung

Front Cover
Springer-Verlag, May 28, 2009 - Business & Economics - 404 pages
Marcus Bysikiewicz untersucht die relevanten Fragestellungen, die sich bei Unternehmensbewertungen im Rahmen der Spaltung ergeben. Als Resultat präsentiert er ein theoretisch fundiertes Bewertungskonzept zur Entscheidungs- und zur Argumentationsunterstützung für die Eigner eines zu spaltenden Unternehmens sowie zur Unterstützung eines unparteiischen Gutachters bei der Vermittlung in einer solchen Konfliktsituation
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Problemstellung und Gang der Darstellung
1
Argumentationswertermittlung bei der Spaltung
2
Einordnung der Spaltung in das Gefüge der Unternehmensbewertung
7
Grundlagen der Unternehmensbewertung
51
Allgemeiner Brückenschlag zwischen Spaltung und Bewertung 71
70
Hauptfunktionen der Unternehmensbewertung bei der Spaltung
139
bei der Spaltung
255
Darstellung der Konfliktsituation
288
Anteilsquoten
299
Zusammenfassung
359
Literaturverzeichnis
367
298
384
Rechtsquellenverzeichnis
403
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Abschnitt Abspaltung Anteil des Eigners Anteilseigner Arbeit Arbitriumwert Argumentationsfaktoren Argumentationsfunktion Argumentationswert Arten der Spaltung aufgrund Aufspaltung zur Aufnahme Basisprogramm BECKER beteiligt Beteiligung Beteiligungsquoten Betriebsaufspaltung Bewertung Bewertungsanlässe Bewertungssituation Bewertungssubjekt Bewertungstheorie bspw Corporate Restructuring dargestellt Darstellung derivative disjungierten Eigentumsstrukturänderung Einigungsbereich einzelnen ENÄ Entnahmen Entscheidungs Entscheidungsfeld Entscheidungstheorie Entscheidungswert ermittelt Ermittlung Fall der Spaltung Festlegung folgenden Fusion Gesellschafter Grenzquote HERING Hypo Real Estate HypoVereinsbank Infineon Investition Jenoptik jungierten KALLMEYER Kapitalgesellschaften konfliktlösungsrelevanten Sachverhalte Konfliktparteien Konfliktsituation vom Typ MATSCHKE MATSCHKE/BRÖSEL mehrdimensionale minimale möglich Motive der Spaltung Muttergesellschaft Neugründung ODENTHAL OETTER originären Phase Rahmen der Spaltung Realteilung SAGASSER/SICKINGER Schritt Sicht Siehe sowie Spal Spaltung im Konzern Spaltung von Kapitalgesellschaften Spaltungsarten Spaltungseffekte Spaltungsparteien Spaltungsprogramm Spaltungsrechtliche Regelungen 2002 Spaltungsunternehmen Spaltungsverhandlungen Spaltungsvertrag Spin-Offs steuerlichen stillen Reserven Tabelle Teilbetrieb Teilung tung Typ der Spaltung übertragenden Umtauschverhältnisses Umwandlungsgesetz Umwandlungsrecht Umwandlungssteuergesetz Umwandlungssteuerrecht 1996 UmwG UmwStG Unternehmen UB Unternehmensbewertung 2007 Unternehmensspaltung Unternehmensteilungen 1999 Ursprungsunternehmen UUG VERF Verhandlungen Verhandlungsrunde Verkauf Vollständiger Finanzplan Wert

About the author (2009)

Dr. Marcus Bysikiewicz wurde an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald am Lehrstuhl für ABWL und Betriebliche Finanzwirtschaft, insbesondere Unternehmensbewertung, von Prof. Dr. Manfred Jürgen Matschke zum Thema „Unternehmensbewertung bei der Spaltung“ promoviert. Er ist bei der KPMG Deutsche Treuhand-Gesellschaft im Bereich Corporate Finance/Valuation tätig.

Bibliographic information