Unternehmenskommunikation am Beispiel des Katholischen Jugendamtes Essen

Front Cover
GRIN Verlag, Mar 26, 2008 - Business & Economics - 88 pages
0 Reviews
Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 2,0, Universität Duisburg-Essen, 57 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ist Unternehmenskommunikation etwas, mit dem sich nur profitorientierte Unternehmen beschäftigen? Wie sieht es mit Unternehmenskommunikation bei Non-Profit-Unternehmen aus – vor allem, wenn diese so klein sind, dass für ihre Öffentlichkeitsarbeit keine feste Stelle existiert und sie „quasi nebenher“ gemacht wird? Im theoretischen Teil der Arbeit werden das begriffliche Grundgerüst von Unternehmenskommunikation und zentrale Punkte der beiden bekannten Konzepte integrierter Unternehmenskommunikation von Bruhn und Zerfaß vorgestellt. Der empirische Teil der Arbeit enthält eine Situationsanalyse der Unternehmenskommunikation des Katholischen Jugendamtes Essen, die mit Hilfe der SWOT-Matrix bewertet wird. Basierend auf den so gewonnenen Erkenntnissen werden abschließend Ansätze für integrierte Unternehmenskommunikation im speziellen Kontext des jugendpastoralen Netzwerks entwickelt.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
4
II
6
III
29
IV
33
V
37
VI
56
VII
67
VIII
71
IX
76
X
82

Other editions - View all

Common terms and phrases

abgerufen Akteure Anspruchsgruppe Barrieren BDKJ Bereich bereits bestimmte Beteiligten betriebswirtschaftlichen Handelns Bezugsgruppen Bischöfliche Jugendamt Bistum Essen bistumsweit Blogs Bruhn Chancen Corporate Corporate Design Deutsche Pfadfinderschaft St DPSG E-Mail ehrenamtlich Einrichtungen Einsatz externen Form Gemeinde gemeinsamen Gesamtheit Gremien Gruppe Informationen Inhalte Integration integrierte Unternehmenskommunikation internen Internet Issues Management Jahren jeweiligen Jugendarbeit jugendpastoralen Netzwerk Jugendverbände Katholische junge Gemeinde Katholischen Jugendamtes Essen katholischer Jugendpastoral katholischer Kinder Kinder und Jugendliche KJA verfügte Kommu Kommunikation Kommunikationsmittel Kommunikationswissenschaft Kommunikationsziele könnte Kontext koordiniert Maßnahmen Medien menskommunikation Mitarbeiter des KJA Mitglied Möglichkeit munikation nehmenskommunikation Newsletter Nutzer Öffentlichkeitsarbeit Organisation Personen Planungsprozess Portal Positionierung Pressestellen Profil Prozess Public Relations Redaktion regelmäßig relevante Ressourcen Risiken Ruhrwort Runden Tisches Schaubild Situationsanalyse sowie sowohl Stadt Essen Stadtdekanat Essen Stadtstelle Stärken Strukturen StudiVZ SWOT-Analyse SWOT-Matrix Tage der Begegnung Teilbereiche Teilöffentlichkeiten ternehmens tion Umwelt Unternehmenskom unterschiedlichen Vernetzung virtuellen Webbrowser Webmaster Website des KJA Weltjugendtag World Wide Web zentrale Zerfaß Zielgruppen

About the author (2008)

Christian Hennig (Jahrgang 1979) studierte nach seinem Abitur 1998 Kommunikationswissenschaft, Praktische Sozialwissenschaften und Geschichte an der Universität Duisburg-Essen sowie an der Staatl. Lobatschewskij-Universität Nishnij Nowgorod (Russische Föderation). Seine Magisterarbeit schrieb er zum Thema Unternehmenskommunikation. An der Fakultät für Geisteswissenschaften hat er als wissenschaftlicher Mitarbeiter internationale Kooperations- und Sprachkursprogramme organisiert und durchgeführt. Als Dozent unterrichtete er an den Universitäten Duisburg-Essen und Saratow (Russische Föderation) zu den Themen deutsche Geschichte und Schreibkompetenz; in der beruflichen Weiterbildung Jobcoaching und Deutsch für den Beruf.

Bibliographic information